Filippo Lombardi bleibt Präsident von KS/CS Kommunikation Schweiz

Obwohl der CVP-Fraktionschef Filippo Lombardi nicht als Ständerat im Kanton Tessin wiedergewählt wurde, bleibt er weiterhin Präsident des Dachverbandes KS/CS Kommunikation Schweiz.

lombardi-ks-cs

Wie der Verband in einer Mitteilung von Montag schreibt, wird der Politiker mindestens bis zum Ende seiner Amtszeit 2021 an der Spitze des Dachverbandes verbleiben. 

Das Präsidium von KS/CS werde sich in den kommenden Monaten gemeinsam mit Lombardi und der neuen Generalsekretärin Sarah-Lee Keller genau überlegen, wie der Dachverband die Herausforderungen der Zukunft am besten meistern könne. In einem bereits gestarteten Prozess soll ein Austausch mit Partnerverbänden stattfinden, um auf politischer wie auch wirtschaftlicher Ebene die Interessen der gesamtem Schweizer Kommunikationswirtschaft optimal bedienen und gute Lösungen finden zu können.

(Visited 25 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema