Basler Versicherungen entscheiden sich für Aperto

Die Basler Versicherungen haben sich im Rahmen eines Pitchs entschieden, das digitale Ökosystem von der Digitalagentur und IBM-Tochter Aperto neu gestalten zu lassen.

baloise_architektur_hauptsitz-web

Aperto konnte die Basler Versicherungen in einem Pitch um den Etat für den Relaunch der Kundenplattform Baloise.ch überzeugen. Die Digitalagentur mit Sitz in Berlin und Zürich ist dabei nicht nur für Strategie, Konzeption, User Experience und Visual Design verantwortlich, sondern auch für die technische Umsetzung auf Basis des Content Management Systems Magnolia.

Im Rahmen des Projekts werden die drei bestehenden Plattformen Information, Verkauf sowie Self-Service gemäss Mitteilung zusammengeführt, um die Kunden in den Bereichen Bank und Versicherung zukünftig besser informieren und betreuen zu können. Die Basler Versicherungen möchten damit ein neues digitales Ökosystem entstehen lassen und die gesamte User Journey neugestalten.

Baloise_Architektur_Hauptsitz

Ziel sei es, Nutzer mit dem neuen modularen Konzept mit der Marke Baloise an verschiedenen Berührungspunkten abzuholen und sie zielgerichtet bedienen zu können. Die neue Plattform Baloise.ch wird dadurch für alle Kundengruppen (Privatpersonen, Unternehmen, Broker, Asset Manager und Pensionskassen) zum digitalen Einstieg für Informationen, Beratung, Verkauf und Verwaltung.

Die Digitalagentur und IBM-Tochter Aperto betreut Baloise bereits seit 2015 und kann die Kundenbeziehung mit diesem Projekt weiter ausbauen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema