Denkmuster in Frage gestellt

Seed hat für die Swiss Life-Initiative «Berufsleben aktiv gestalten» einen Kurzfilm realisiert, der typische Denkmuster vor Augen führt.

Swiss Life Berufsleben 2

Das längere, selbstbestimmte Leben ist das zentrale Thema für Swiss Life. Es ist nicht nur relevant für Kunden, sondern genauso für Mitarbeitende. Das Berufsleben wird sich verändern. Mit der Initiative «Berufsleben aktiv gestalten» will Swiss Life ihre Mitarbeitenden dazu bewegen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, um gemeinsam neue Wege in der Gestaltung des Berufslebens zu finden.

Ein wichtiges Mittel der internen Kommunikation ist ein Kurzfilm. Er thematisiert typische Denkmuster, welche Mitarbeitende daran hindern, die Entwicklung ihres Berufslebens in die Hand zu nehmen. Gleichsam ist der Film ein Aufruf, selber aktiv zu werden. Drei weitere kurze Clips erläutern die wichtigen Themenbereiche Arbeitsmarktfähigkeit, Arbeitsfähigkeit und Vielfalt.

Eingesetzt werden die Filme im Rahmen der internen Kommunikation, im Intranet sowie an Veranstaltungen.

Seed hat die Filme als Generalunternehmer konzipiert und realisiert, Adrian Wisard hat Regie geführt. Alle Darsteller sind Mitarbeitende von Swiss Life.

(Visited 23 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema