Moritz Falck neu im Verwaltungsrat der Lumag

Die Luzerner Messe- und Ausstellungs-AG Lumag blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit einem Gewinn von rund 230’000 Franken zurück. Im März wurde der Immobilienfachmann Moritz Falck in den Verwaltungsrat gewählt.

(Bild: zVg.)

Die Messehallen in Luzern gehören der Lumag. Sie vermietet die Hallen der Messe Luzern für den Messe- und Veranstaltungsbetrieb. «Wenn es der Messe gut geht, dann geht es auch uns gut», sagt Karin Auf der Maur, Präsidentin des Verwaltungsrates. Denn so lange die Messe die Mieten zahlen kann, so lange ist es der Lumag möglich, die Investitionen in die Halleninfrastruktur abzuschreiben und sich fit für die Weiterentwicklung des Messeplatzes Luzern zu machen.

Für das Jahr 2023 verzeichnet die Lumag einen Gewinn von 230’000 Franken. Zudem verstärkt sich der Verwaltungsrat fachlich im Immobilienbereich: An der Generalversammlung vom 21. März 2024 wurde Moritz Falck einstimmig in den Verwaltungsrat gewählt.

Moritz Falck ist Geschäftsführer und Inhaber der Falck Gruppe, die Dienstleistungen in den Bereichen Immobilien, Treuhand und Steuern anbietet. Er hat an der Universität Zürich Wirtschaftswissenschaften studiert sowie Weiterbildungen in Economics und Real Estate absolviert. Er war lange Zeit im Consulting-Bereich tätig, bevor er im Jahr 2017 in den Familienbetrieb einstieg und diesen nun in der fünften Generation führt.

Weitere Artikel zum Thema