Serviceplan: Kunstvolle Einladung für BMW-Event

Bei einem BMW-Event für ausgewählte Gäste sorgte Serviceplan Switzerland auf der Einladung für einen Hingucker - und eine Response Rate von 100 Prozent.

Jedes Jahr organisiert BMW Schweiz für eine ausgewählte Klientel einen Money-Can’t-Buy Anlass. Highlight in diesem Jahr war neben Testfahrten und Präsentationen von BMW Modellen der Luxusklasse ein privates Abendessen mit dem amtierenden Koch des Jahres, Stefan Heilemann. Dieser ist bekannt für seine unnachahmliche Weise, die klassisch französische Küche mit südostasiatischer Finesse
anzureichern – für Serviceplan die Grundlage für eine kreative Einladungskarte.

Geschnitztes Papier

Für die Karte kam statt Messern ein Laserdrucker zum Einsatz – geschnitzt wurde anstelle von Früchten oder Gemüse Papier. Und zwar in einem mehrlagigen Laser-Scherenschnitt, bei welchem Figur-Konturen in farbige Kreativpapiere geschnitten wurden. Jede Lage und Farbe unterschiedlich. Durch Aufeinanderlegen und Verkleben der verschiedenfarbigen Papiere entstand schlussendlich ein einzigartiger Gruss aus der Küche, der Lust auf das Event machte – was auch die 100% Response Rate belegt. Die Idee der Karte wurde am Event selbst weitergeführt durch eine analog geschnitzte Melone, welche die Gäste beim Private Dinner begrüsste.


Verantwortlich bei BMW Schweiz: Sofia Diaz Mateos (Spezialistin BMW Event Marketing), Corinne Droxler (Leiterin Experience Marketing), Melanie Reinwald (Direktorin Marketing BMW (Schweiz) AG, Gesamtverantwortung). Verantwortlich bei Serviceplan Suisse: Sidonie Bauer, Andrea Menzi, Audrey Isaak/Andrea Staub (Beratung), Carina Kienzle (Art Direction), Kelsang Gope (Text), Thomas Lüber (Creative Direction), Marcin Baba (Executive Creative Direction), Carmen Anderegg, Barbara Meier (Realisation/Produktion), Pam Hügli, Raul Serrat (Gesamtverantwortung). Druckerei: Köpfli Partners AG

Weitere Artikel zum Thema