Aroma inszeniert Flimser Bergregion rund um die Stationen des «Flem Xpress»

Pitchgewinn für das Zürcher Unternehmen Aroma, das sich darauf spezialisiert hat, Markenauftritte zu kreieren: Es inszeniert die Seilbahnstationen des «Flem Xpress» in der «Tektonikarena Sardona».

An kaum einem anderen Ort kann die Entstehung der Alpen so anschaulich nachverfolgt werden wie im UNESCO-Weltnaturerbe «Tektonikarena Sardona». Der neue «Flem Xpress» erschliesst diese Bergwelt mit modernster und nachhaltiger Technologie. Aroma gewinnt den Pitch rund um die Inszenierung der Seilbahnstationen.

Unter Einbezug der Umgebung und den Besonderheiten der Region Flims Laax Falera wird ein attraktives Ausflugsziel mit grosser Strahlkraft für unterschiedliche Zielgruppen entstehen. Die Grundhaltung aller Massnahmen ist dabei die Schönheit der überwältigenden Natur und den Respekt vor ihr ins Zentrum zu rücken.

«Aroma hat uns mit ihrem kreativen und stringenten Konzept überzeugt: Die einzigartige Bergwelt wird kraftvoll erfahrbar von der Marketingkommunikation, über spannende Inszenierung entlang des Flem Xpress bis hin zum lehrreichen und unterhaltsamen Gesamterlebnis. Dem Team ist es gelungen respektvoll auf die faszinierende Natur einzugehen», sagt Marc Bless, Produktmanager, Weisse Arena Gruppe.

(Visited 196 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema