Hallenstadion Zürich verlängert Partnerschaft mit Habegger

Mit einem innovativen Konzept konnte sich Habegger im Pitch um die strategische Partnerschaft mit dem Hallenstadion Zürich gegenüber der starken Konkurrenz durchsetzen. Der Unternehmen bleibt somit Venue-Partner der Eventlocation.

Hallenstadion
(Bild: Habegger)

Um fit für die Zukunft zu bleiben und Prozesse sowie bestehende Partner zu hinterfragen, hat die AG Hallenstadion unter anderem die strategische Partnerschaft im Bereich des Venue-Service neu ausgeschrieben. Die Firma Habegger, die seit über 15 Jahren die Veranstaltungstechnik in der Eventlocation in Zürich Oerlikon verantwortet, konnte dabei mit einem durchdachten Angebotspaket und ihrem Know-how im Pitch überzeugen.

Somit bleibt der internationale Dienstleister für weitere fünf Jahre strategischer Partner des Hallenstadions und übernimmt auch künftig den kompletten Venue-Service. Dies beinhaltet nebst Licht-, Audio- und Videotechnik auch das Rigging sowie das Projektmanagement.

Foyer erhält Facelifting

Nicht nur hinter der Bühne gibt es Neuerungen: Im Rahmen eines Faceliftings des Hallenstadions realisiert Habegger aktuell die Neugestaltung des Foyers, die in einem separaten Pitch ausgeschrieben wurde. Habegger entschied diesen mit einem multifunktionalen Eventflächen-Konzept für sich. Die Gäste werden künftig kleinere Events oder Apéros in elegantem Ambiente veranstalten können. Die Fertigstellung ist Ende August geplant.

(Visited 107 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema