Tino Andrea Honegger leitet neu das Programm der Maag Halle

Tino Andrea Honegger wird neuer «Head of Shows» in der Maag Halle. Der 40-jährige Zürcher übernimmt per 1. August 2022 von Co-Gründer Darko Soolfrank die Programmierung und die Produktion der Fremd- und Eigenveranstaltungen. Soolfrank widmet sich vermehrt strategischen Zielen, bleibt aber Artistic Co-Director.

Maag-Halle-Mitgründer Darko Soolfrank (links) und Tino Andrea Honegger.

Tino Andrea Honegger bringe das beste Rüstzeug für den Job mit, teilt das Unternehmen mit. Als Schauspieler, Musicaldarsteller, Regisseur, Produzent und Autor kenne er sich im Showbusiness bestens aus und könne sein Gespür für Publikumstrends, seine weitreichende Erfahrung und seine Kontakte in die neue Aufgabe einbringen. Er ist kürzlich von Berlin nach Zürich umgezogen und tritt am 1. August bei der Maag Music & Arts AG seine neue Arbeitsstelle an.

Darko Soolfrank, der die Maag Halle zusammen mit Geschäftspartner Guido Schilling 2002 eröffnete, war neben vielem anderem von Beginn weg für die Programmierung der Bühne zuständig. Nun gibt er diesen Bereich in neue Hände, um sich vermehrt strategischen Zielen des Unternehmens zu widmen. Weiterhin bleibt er aber als Artistic Co-Director dem Showbereich verbunden.

Darko Soolfrank sagt: «Wir wollen die Maag in eine nächste Wachstumsphase bringen und dafür brauche ich Kapazitäten. Die Anstellung von Tino ist nicht nur ein grosser Gewinn für uns, sondern auch eine logische Konsequenz.»

Die Maag Music & Arts AG ist heute einer der grössten Veranstalter der Schweiz und betreibt neben der Maag Halle mit Theater die Lichthalle Maag, die Halle 622 und verschiedene Gastrobetriebe wie das Bistro k2, den Zum Frischen Max in Zürich-Oerlikon und die Waldkantine beim Bahnhof Stettbach. Ausserdem ist die Firma teilhabender Partner von Frau Gerolds Garten, Micas Garten und dem Zürcher Wienachtsdorf.

(Visited 120 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema