Virtual City Tours realisiert virtuelle Stadtführung durch St.Gallen

Neu ist St.Gallen neben Städten wie Basel, Luzern und Zürich nun ebenfalls Teil des Angebotes von Virtual City Tours. Die Video-Stadtführung «Best of St.Gallen» wurde in enger Zusammenarbeit mit St. Gallen-Bodensee Tourismus realisiert.

In «Best of St.Gallen» führt Antoinette Corciulo, Stadtführerin von St. Gallen-Bodensee Tourismus, während rund 15 Minuten versiert und kompetent durch die reizvolle Gallusstadt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und auch weniger bekannte Winkel liegen auf der Route der virtuellen Stadtführung. Bei jedem Halt dieser bilderreichen Video-Städtereise werden wissenswerte und überraschende Informationen vermittelt.

Die Stadt erleben – wann immer man will

Die Firma Virtual City Tours hat sich im Jahr 2021 auf verschiedene Formate virtueller Stadtführungen von Schweizer und europäischen Städten spezialisiert. Mittels Videoführungen können Städte zeitlich und örtlich völlig unabhängig besichtigt werden. Die Idee dahinter ist es, den Städtebesuch auch in turbulenten, unsicheren Corona-Zeiten jederzeit zu ermöglichen. Gleichzeitig dienen diese virtuellen Rundgänge zur Vorbereitung auf eine bevorstehende Städtereise nach Corona.

«Die Zusammenarbeit mit Virtual City Tours ermöglicht es uns, bestehende wie neue Kunden gezielt anzugehen, und ihnen unsere Stadtführungen in St.Gallen schmackhaft zu machen», sagt Tobias Treichler, Vizedirektor und Leiter Marketing & Customer Experience von St.Gallen-Bodensee Tourismus.

(Visited 271 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema