Quade & Zurfluh gestaltet Olma-Stand zum Thema Wasserstoff

Quade & Zurfluh hat gemeinsam mit Avenergy, Empa und Osterwalder den Gemeinschaftsstand zum Thema Wasserstoff in der Mobilitätshalle 9 der Olma konzipiert und umgesetzt.

Nach einem Jahr Corona-Zwangspause findet ab Donnerstag wieder die Olma in St.Gallen statt. Mit dabei sind Avenergy Suisse mit den Partnern Empa und der Osterwalder St.Gallen AG. In einer Sonderausstellung wird gezeigt, welche Beiträge die drei Partner auf dem Gebiet der Treibstoffe heute und in Zukunft für eine sichere, zuverlässige und umweltfreundliche Mobilität leisten.

An ihrem Gemeinschaftsstand an der Olma kann die Wasserstoffmobilität miterlebt werden. So kann beispielsweise die Betankung des bereits serienmässig verfügbaren Elektroautos mit Wasserstoffantrieb Hyundai NEXO Fuel Cell an einem Simulator selbst ausprobiert werden. Anhand eines Modells wird die Produktion von Wasserstoff erklärt.

Ausserdem wird ein E-Bike der Firma Linde ausgestellt sein, das mit Wasserstoff betrieben wird. Möchten die Besucher:innen noch tiefer in die Materie einsteigen, können sie sich die diversen Infografiken zu Gemüte führen. Promotor:innen werden während der ganzen Messe anwesend sein und auf Fragen eingehen.

Auch gibt es einen Wettbewerb vor Ort, wo Besucher:innen ein Wochenende mit dem neuen Brennstoffzellenauto Toyota Mirai gewinnen können.

(Visited 99 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema