The Circle Convention gehört zu den grössten Veranstaltungszentren der Schweiz

Das von Hyatt geführte The Circle Convention Center im neuen Quartier am Flughafen Zürich, das im Frühjahr eröffnet hat, eignet sich für Grossveranstaltungen und Meetings ebenso wie für Galas, Messen und Produkteinführungen.

Die Convention Hall im The Circle.

Das The Circle Convention Center, umfasst über 2’800 Quadratmeter an flexiblen Tagungs- und Veranstaltungsräumen und hat einen direkten Zugang zum Hyatt Regency Zurich Airport The Circle. Mit der Eröffnung des The Circle Convention Center möchte der Flughafen Zürich seine Funktion als Ort der Begegnung und des Austauschs zusätzlich stärken.

Die Convention Hall mit einer Fläche von rund 1’500 Quadratmetern und einer Deckenhöhe von 13 Metern lässt sich in drei Teile von jeweils etwa 500 Quadratmetern aufteilen. Die abgeschrägten Wände geben der Halle ein futuristisches Flair und durch das natürliche Tageslicht, das durch das Glasdach hinunterströmt, entsteht hier eine spezielle Atmosphäre für Events.

Neben der Convention Hall bietet das The Circle Convention Center 17 Veranstaltungsräume mit Flächen von 30 bis 290 Quadratmetern. Alle haben viel Tageslicht und durch raumhohe Fenster eine wunderbare Aussicht auf den Park, den Hauptplatz und die Gassen des Circle oder den Flughafen Zürich. Alle Räume sind mit der neuesten Technologie ausgestattet. Das angeschlossene Hyatt Recency Zurich Airport The Circle bietet zudem Cateringoptionen für bis zu 2’500 Personen.

Streamen aus dem Convention Center

Nebst Tagungsräumlichkeiten bietet das Convention Center auch ein virtuelles TV-Studio, das mit neuesten Technologien ausgestattet ist. Das Studio wird von der Firma Encore Global technisch zur Verfügung gestellt und betreut. Denkbar sind sowohl online als auch hybride Events. Das Angebot eignet sich vor allem für Unternehmen, die aufgrund der Pandemie auf virtuell oder hybrid umgestiegen sind.

Nachhaltig und energieschonend

Das Minergie-zertifizierte Circle-Gebäude steht für eine verdichtete Bauweise. Auf einer Fläche von nur gut 30’000 Quadratmetern entstand eine Nutzfläche von 180’000 Quadratmetern. Die Versorgung mit Wärme und Kälte erfolgt via Energiepfähle über die Erde als Speicher, der Bedarf an Energie und Wasser wird durch Rückgewinnung stark reduziert. Eine weitere natürliche Energiequelle ist die Photovoltaikanlage auf den Gebäudedächern.

(Visited 178 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema