Aletsch Tourismus gründet eine Ferienwohnungskommission

Die Ferienwohnungsvermieter in der Aletsch Arena erhalten ein offizielles Sprachrohr. Der Verein Aletsch Tourismus gründet eine Ferienwohnungskommission, um die Stimmen der Vermieter zu vereinen und gebündelt in die Destination einzubringen.

Dominik Martig, neuer Vorsitzender der Ferienwohnungskommission Aletsch Tourismus (Mitte), mit Philippe Sproll, Geschäftsführer der Aletsch Arena (links) und Thomas Wenger, Präsident von Aletsch Tourismus (rechts). (Bild: Aletsch Arena / Monika König)

Die Ferienwohnungsvermieter gehören zu den wichtigsten touristischen Leistungserbringern der Aletsch Arena. Mit rund 1’800 Objekten, die für die kommerzielle Vermietung zur Verfügung stehen, leisten sie einen wesentlichen Beitrag zur gesamten Wertschöpfung innerhalb der Destination.

Parahotellerie als zentrale Säule der Aletsch Arena Tourismuswirtschaft

40 Prozent der 4’600 Wohnobjekte der Aletsch Arena stehen den Gästen zur touristischen Nutzung zur Verfügung. Ferienwohnungen generieren für die Aletsch Arena jährlich durchschnittlich 580’000 Logiernächte sowie 3 Millionen Franken aus Kur- und Tourismusförderungstaxen für den regionalen Tourismus. 48 Prozent der Logiernächte der Aletsch Arena werden aus der Vermietung von Ferienwohnungen generiert. Aufgrund der systemischen Relevanz der Branche entschied der Verein Aletsch Tourismus, der alle Leistungsträger der Region im Verwaltungsrat und Aktionariat von Aletsch Arena vertritt, innerhalb ihrer Strukturen eine Ferienwohnungskommission der aktiven Vermieter zu gründen.

Der Entscheid entsteht aus dem Bedürfnis seitens Aletsch Tourismus und Aletsch Arena, die konsolidierte Stimme sowie Meinung der Ferienwohnungsvermieter in Sachen Tourismus innerhalb eines offiziellen Gefässes zu erhalten. Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse dieser wichtigen Branche sollen dadurch in den strategischen sowie operativen Entscheidungsprozessen der Destination einfliessen und berücksichtigt werden.

Zehn Grossvermieter aus der Aletsch Arena trafen sich Mitte April 2021, um das Vorhaben der Tourismusorganisationen der Aletsch Arena zu besprechen. In den darauffolgenden Wochen wurde mit Dominik Martig von der Bettmeralp ein begeisterter, engagierter und kompetenter Vorsitzender für die Kommission gewählt. Ende Juni bewilligte der Vorstand von Aletsch Tourismus die Konstituierung der Trägerschaft innerhalb ihrer Vereinsstrukturen.

Interessierte können mitwirken

Aletsch Arena und Aletsch Tourismus rufen alle Ferienwohnungsvermieter der Destination, die Interesse haben mitzuwirken, auf, sich in der Kommission einzubringen und beizutreten.

(Visited 171 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema