Heidiland Tourismus lanciert digitale Informationsplattform für Partner

Mit Partner.heidiland.com bietet Heidiland Tourismus ihren Partnern neu eine digitale Informationsplattform. Auf der Website informiert die Tourismusorganisation über aktuelle Themen und Projekte, stellt ihre Dienstleistungen für Leistungsträger aus der Region vor und zeigt, welche Aufgaben sie für Partner und Gäste wahrnimmt.

 

Die Aufgaben von Tourismusorganisation haben sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Heidiland Tourismus versteht sich heute als Kompetenz- und Servicestelle für innovative Projektentwicklung und Projektvermarktung zwischen Walensee, dem Sarganserland und der Bündner Herrschaft. Als Netzwerk- und Serviceorganisation unterstützt sie die Leistungsträger in der Ferienregion Heidiland mit spezifischen Dienstleistungen. Um die Partner in Zukunft noch besser über die verschiedenen Möglichkeiten informieren zu können, hat Heidiland Tourismus die Informationsplattform Partner.heidiland.com ins Leben gerufen.

Dienstleistungen im Zentrum

Auf der neuen Website für Partner stellt ein frisch produziertes Erklärvideo kurz und knapp die vier Kernbereiche von Heidiland Tourismus vor. Wer sich darüber hinaus noch tiefer über die Organisation und ihre Aufgaben informieren möchte, findet im Unternehmensbereich weitere Informationen und Ansprechpartner. Ein zentrales Element der Website ist zudem der Bereich «Dienstleistungen». Hier finden Beherbergungsbetriebe, Erlebnisanbieter, Gastronomen und Veranstalter nützliche Tipps und zahlreiche Unterstützungsangebote von Heidiland Tourismus, von denen sie Gebrauch machen können. Dieser Bereich widerspiegele Heidiland Tourismus zufolge auch das Selbstverständnis der Organisation als Dienstleister für seine Partner aus der Region.

Auch touristische Projektentwicklung und -vermarktung hat in den letzten Jahren bei Heidiland Tourismus immer mehr an Bedeutung gewonnen. Die Tourismusorganisation möchte neuen Ideen Raum geben und begleitet zahlreiche touristische Projekte in der Region. Auf der Informationsplattform gibt es deshalb auch eine Rubrik zu laufenden Projekten und zu generellen Förderinstrumenten für Tourismusprojekte.

Kommunikation fördern

«Die neue Informationsplattform ist ein zentrales Element für die Kommunikation mit unseren Partnern und zeigt ganz konkret auf, was wir als Organisation für sie und die Gäste tagtäglich machen», erklärt Orlando Bergamin, Geschäftsführer von Heidiland Tourismus. Gerade weil die überbetriebliche Zusammenarbeit und Vernetzung in Zeiten der Digitalisierung im Tourismus immer wichtiger wird, soll die Informationsplattform den Austausch in der Region noch stärker fördern. Im Bereich «Aktuelles» berichtet die Organisation künftig deshalb laufend über Neuigkeiten aus der Organisation und der Branche. Auch können sich Partner auf der Informationsplattform für das Partner-Mailing anmelden, um regelmässige Updates zu erhalten. Mit der Lancierung ist auch die Entwicklung der Informationsplattform noch nicht abgeschlossen. Sie soll je nach Bedürfnissen der Partner wachsen und künftig noch mit zusätzlichen Elementen und Funktionen angereichert werden.

(Visited 79 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema