Tagungs- und Eventcenter in Pratteln öffnet seine Tore

Am Montag hat das neue Tagungs- und Eventcenter (TEC) im Haus der Wirtschaft in Pratteln seine Tore geöffnet. Das Center bietet viel Raum für inspirierende Meetings und will den kreativen Austausch fördern. Herzstück des TEC ist das für 300 Personen konzipierte Auditorium mit seiner elf Meter breiten LED-Wand.

Seit kurzem sind gemäss Bundesratsentscheid wieder Veranstaltungen gestattet. Passend dazu hat am Montag die Eröffnung des neuen Tagungs- und Eventcenter (TEC) im Haus der Wirtschaft in Pratteln stattgefunden. Das 2000 Quadratmeter grosse Tagungszentrum liegt zentral zwischen Autobahnausfahrt und Bahnhof in Pratteln und will frischen Wind in die Eventlocation-Landschaft der Nordwestschweiz bringen. «Das TEC ist weit mehr als eine blosse Ansammlung verschiedener Meetingräume. Es ist ein Ort der Inspiration, fördert neue Ideen und bietet eine Umgebung, in der man aus dem Alltagstrott am Arbeitsplatz ausbrechen kann», erklärt Anja Ullmann, Leiterin des TEC-Office.

Durch natürliche Materialien und verschiedene Themenräume soll eine angenehme Atmosphäre geschaffen werden. Im ersten Obergeschoss befinden sich insgesamt zwölf sehr unterschiedliche Tagungsräume. Die Themenräume «Panama», «Casablanca», «Amazonas», «Malawi», «Camargue», «Mumbai» und «Malibu» sind für vier bis sechs Personen konzipiert und zu ihren Namen passend eingerichtet. Getreu dem Motto des TEC «Innovation durch Inspiration» sollen sie gemeinsam mit der «Baselland Business Factory», der «Inspiration Terrace» sowie den beiden Kreativräumen eine ideale Umgebung für einen angeregten und kreativen Austausch bieten.

Auch für klassische Sitzungen, Tagungen und Konferenzen ist das TEC gut gerüstet. So stehen zum Beispiel der «Boardroom» für Verwaltungsratssitzungen oder der «Small Conference» für Versammlungen mit bis zu 100 Personen zur Verfügung. Eine moderne technische Infrastruktur, das Minibarangebot und natürliches Tageslicht gibt es in allen Räumlichkeiten.

Auditorium für 300 Personen

Herzstück des TEC bildet das Auditorium im Erdgeschoss. Auf der 430 Quadratmeter grossen Fläche sollen je nach Bestuhlung bis zu 300 Personen Platz finden. Ein elf Meter breiter und 3,5 Meter hoher LED-Screen sowie ein Regieraum lassen unzählige Veranstaltungsmöglichkeiten zu. «Sei es im Rahmen eines Kun-denanlasses, einer Konferenz oder einer Tagung: Hier können Gäste ihren grossen Auftritt richtig in Szene setzen», so Anja Ullmann. Passend zur aktuellen Zeit verfügt das Auditorium über die technische Ausstattung, um hybride Events durchzuführen und die Veranstaltung in Echtzeit ins Homeoffice der Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder auf die andere Seite der Welt zu streamen. Die Feuertaufe hat das Auditorium bereits hinter sich: Am 12. April 2021 fand dort der Kick-off Live-Streaming-Event zur «Swiss Innovation Challenge» statt.

Alles aus einer Hand

Die technische Ausstattung des TEC ist auf dem allerneusten Stand und auch sämtliche Supportdienste kommen aus den eigenen Reihen. «Damit können wir umgehend auf individuelle Wünsche reagieren und sorgen für einen reibungslosen und unkomplizierten Ablauf», erklärt Anja Ullmann.

Bei Veranstaltungen mit bis zu 100 Gästen kommt die Verpflegung ausserdem aus der Küche des hauseigenen Restaurants «Boost». Angedacht ist, dass die Karte in regelmässigen Abständen wechselt und sich die Länder der Themenräume in den Menüs widerspiegeln. Das «Boost» steht Tagungs- wie auch externen Gästen offen und bietet alle Speisen auch zum Mitnehmen an.

Buchung per Mausklick

Die einzelnen Tagungsräume des TEC können online unter Hdw.ch/tec gebucht werden, wahlweise für eine, zwei, drei oder vier Stunden sowie einen halben oder ganzen Tag. Auch vor Ort sind die Prozesse digital: Von der Einfahrt in die Parkgarage über das Check-in bis hin zum Aufschliessen des Raumes erfolgt alles über das Smartphone. Komplexere Buchungen werden direkt über das Office de TEC abgewickelt.

Das TEC richtet sich mit seinem Tagungs- und Eventangebot sowohl an Unternehmen und Vereine als auch an interessierte Einzelpersonen und will mit seiner Ausstrahlungskraft nicht nur Kunden aus der Region Basel, sondern auch aus der restlichen Schweiz und dem angrenzenden Ausland ansprechen. Ein Coworking-Space auf 300 Quadratmetern befindet sich im Haus der Wirtschaft aktuell in Planung.

(Visited 454 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema