Mit Fiebermessen an Events

Eine Wärmebildkamera bietet jetzt die Möglichkeit, den wichtigen Sicherheitsaspekt der erhöhten Körpertemperatur abzudecken. Mit sekundenschneller und anonymer Fiebermessung per Gesichtsscan.

2_Die-Körpertemperatur_o-Rimas-Gesicht

Schutzmassnahmen wie Händewaschen und Gesichtsmasken sind nach dem Corona-Lockdown alltäglich geworden. Marco Rima (Bild) geht noch einen Schritt weiter und hat als erster Schweizer Künstler eine sichere Lösung für seine #NOPROBLEM!?-Tour im Oktober 2020 gefunden:

Da eine erhöhte Körpertemperatur eines der wichtigsten Symptome für eine Erkrankung am Coronavirus ist, wird die Fiebermessung im Ausland bereits zur Identifizierung potentieller Patienten genutzt.

1_Die-Körpertemperatur_-von-Marco-Rima

Vielseitig einsetzbar und anonym

Die ab Juni 2020 beim Aargauer AV-Anbieter erhältlichen Körpertemperatur-Kameras sind überall da einsetzbar, wo Menschen zusammenkommen: ob in Schulen, Kinos, Theatersälen, Schwimmbädern oder Unternehmen. Die Wärmebildkamera in der Grösse eines Smartphones ist in wenigen Schritten aufgebaut und misst die Körpertemperatur, beziehungsweise die Temperatur des Gesichts, kontaktlos in ein bis zwei Sekunden. Somit kann die Körpertemperatur-Kamera bei Kulturveranstaltungen im Rahmen der normalen Einlasskontrolle als zusätzliche Schutzmassnahme eingebaut werden, ohne dass es zu Verzögerungen oder einem erhöhten Personalaufwand kommt. Die sichere Messung aus der Distanz hilft dabei, das Personal zu schützen und das Infektionsrisiko zu minimieren.

Obwohl die Körpertemperatur-Kameras mit einem Infrarot-Wärmebildmodul Gesichter scannt, werden aus Datenschutzgründen keine Daten der getesteten Person gespeichert. Wer eine erhöhte Körpertemperatur hat, kann diskret zur Seite genommen und nach Hause geschickt werden. Schutz und Sicherheit kann somit rasch, rechtzeitig und unkompliziert während öffentlichen Veranstaltungen und am Arbeitsplatz geboten werden.

Die Körpertemperatur-Kameras werden ab Ende Oktober 2020 auf der #NOPROBLEM!?-Tour von Marco Rima zum Einsatz kommen. Verfügbar zum Mieten oder Kaufen sind die deutschen Qualitätsprodukte aber bereits ab Juni 2020 bei AVMS Schweiz.

(Visited 29 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema