Habegger: Hohe Arbeitszufriedenheit

Habegger wurde im Mai 2020 für seine Arbeitsplatzkultur ausgezeichnet. 96 Prozent der Mitarbeitenden bestätigen die gute Arbeitsatmosphäre. Das ist ein Wettbewerbsvorteil in den schwierigen und kritischen Zeiten.

1_Habegger_GPTW_16_9

Die Erhebung durch «Great Place to Work» hat gezeigt, das Allermeiste läuft bei Habegger in den Augen der Mitarbeitenden richtig. Sie sind sehr stolz, ein Teil der Firma zu sein, schätzen das selbstständige Arbeiten und das Vertrauen, dass ihnen von Führungskräften entgegengebracht wird. Bei Habegger könne man ausserdem «sich selbst sein». Es herrscht eine freundliche Arbeitsatmosphäre, bestätigen 96 Prozent, auch dank des kollegialen und unkomplizierten Umgangs. 94 Prozent sind stolz, ein Teil von Habegger zu sein 

Die Organisation «Great Place to Work» wendet für eine solche Untersuchung eine vielschichtige Methodik an. Teil dieses Prozesses ist eine Befragung aller Mitarbeitenden, der Führungskräfte und ein Audit durch Experten. 

Mit über 130 Festangestellten ist Habegger einer der grössten Arbeitgeber der Schweiz im Bereich der Live-Kommunikation und setzt weltweit innovative Projekte um. Mit dem enormen Rückhalt durch die Belegschaft, blickt Habegger auch in den Corona-bedingt schwierigen Zeiten, der Zukunft voller Zuversicht entgegen. 

 

Neue Büros und weitere Investitionen geplant 

Habegger möchte aber auch künftig ein Wunscharbeitgeber bleiben. Deshalb werden in den kommenden Monaten diverse Massnahmen umgesetzt. So wird der Live-Kommunikations-Dienstleister in die Bereiche Leadership und Weiterbildung investieren. Des Weiteren ist in den nächsten Jahren ein Umzug in einen Neubau geplant. 

(Visited 33 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema