Hallenstadion eröffnet exklusive StarLounge

Die StarLounge ist der neue und exklusive Hospitality-Bereich im Hallenstadion.Das Hallenstadion ist seit über 70 Jahren die Top-Adresse für spannende Sportanlässe, internationale Musikstars und renommierte Shows. Mit durchschnittlich einer Million Besucher pro Jahr und über 120 nationalen und internationalen Top-Anlässen liegt das Zürcher Hallenstadion in seiner Kategorie weltweit auf Platz Nummer 1 der besten Event-Hallen.Mit […]

hallenstadion-eroeffnet-exklusive-starlounge-mk-marketing-kommunikation
Die StarLounge ist der neue und exklusive Hospitality-Bereich im Hallenstadion.Das Hallenstadion ist seit über 70 Jahren die Top-Adresse für spannende Sportanlässe, internationale Musikstars und renommierte Shows. Mit durchschnittlich einer Million Besucher pro Jahr und über 120 nationalen und internationalen Top-Anlässen liegt das Zürcher Hallenstadion in seiner Kategorie weltweit auf Platz Nummer 1 der besten Event-Hallen.Mit der StarLounge eröffnet das Hallenstadion einen neuen, exklusiven Hospitality-Bereich: Dafür wurden fünf bestehende Logen zu einer stilvoll eingerichteten Lounge umgebaut. Die StarLounge bietet Platz für bis zu 60 Personen und besteht aus einer Club-Bar, einem Lounge Bereich und einem Dining Room. „Die StarLounge ist ein neues, innovatives Konzept. Sie bietet ein einzigartiges VIP-Erlebnis, welches in dieser Form in keiner anderen Arena in der Schweiz existiert“, erklärt Felix Frei, CEO des Hallenstadions.Exklusive Location mit einem Hauch Glamour – zum Feiern und zum NetworkenDas Herzstück der neuen StarLounge ist der gleichnamige Club. Für eine Jahresgebühr von 12‘000 Franken kommen 60 Club-Mitglieder bei diversen Anlässen in den Genuss eines unvergesslichen Pakets: Mit einem reservierten Parkplatz und ohne Anstehen gelangen die Mitglieder über einen separaten Eingang und Lift zur StarLounge. Passend zum Namen erwartet sie dort unter einem „Sternenhimmel“ ein hochwertiges Buffet aus Köstlichkeiten vom Gastro-Team. Dazu gibt‘s prickelnden Champagner, elegante Longdrinks sowie erlesene Rot- und Weissweine à discretion. Der eindrückliche Blick vom Logenbalkon auf die tobende Menge und Bühne ist dabei das Tüpfchen auf dem i und rundet das exklusive VIP-Erlebnis ab.Mit maximal 60 Mitgliedschaften ist der StarLounge Club bewusst sehr exklusiv gehalten, erklärt Felix Frei: „Der StarLounge Club richtet sich an Gäste mit hohen Ansprüchen an Events, Komfort und Gastronomie, welche private Interessen mit geschäftlichen Anliegen verbinden möchten“. So sei die StarLounge ein idealer Ort, um vor, während und nach der Show neue Leute kennenzulernen und gemeinsam mit Kunden und Partnern einen unvergesslichen Abend zu erleben.Einweihung beim Red-Hot-Chilli-Peppers-KonzertHeiss und feurig: Was würde besser passen als Startschuss für den neuen StarLounge Club als das Konzert der Rocklegenden aus Kalifornien am 6. Oktober? Dem VIP-Anlass zum Auftakt werden weitere StarLounge Club-Events folgen: Konzerte von Zucchero, Elton John und Status Quo, sowie das beliebte Art on Ice können künftig von der StarLounge aus genossen werden. Insgesamt profitieren Club-Mitglieder jährlich von 20 Eintritten an Top-Events mit nationalen und internationalen Stars.Ergänzende ZielgruppenDas Angebot richtet sich zudem an weitere Zielgruppen ausserhalb der Club-Mitgliedschaft: Die Lounge kann von Firmen für einzelne Anlässe oder Produktpräsentationen, auch exklusiv während oder ausserhalb des Eventbetriebs gemietet werden. Und Privatpersonen, die sich für einmal ein VIP-Erlebnis wünschen, können für ausgewählte Events Einzeleintritte ergattern.

Weitere Artikel zum Thema