BallyHouse in Schönenwerd positioniert sich neu

Zentral gelegen und mit ÖV wie Auto schnell erreichbar, bietet das 1919 erbaute Haus Raum und Logistik für Veranstaltungen jeder Art und Grösse.Die wahre Kraft eines Hauses liegt in seiner Wandlungsfähigkeit. Ein wunderbares Beispiel dafür ist das BallyHouse in Schönenwerd. Vor 97 Jahren wurde die Villa damals inmitten eines zauberhaften Parks als Kosthaus für die […]

ballyhouse-in-schoenenwerd-positioniert-sich-neu-mk-marketing-kommunikation
Zentral gelegen und mit ÖV wie Auto schnell erreichbar, bietet das 1919 erbaute Haus Raum und Logistik für Veranstaltungen jeder Art und Grösse.Die wahre Kraft eines Hauses liegt in seiner Wandlungsfähigkeit. Ein wunderbares Beispiel dafür ist das BallyHouse in Schönenwerd. Vor 97 Jahren wurde die Villa damals inmitten eines zauberhaften Parks als Kosthaus für die Bally-Mitarbeiter gebaut. Heute dient sie als Location für exklusive Anlässe aller Art. Trotz all der Jahre des Wandels hat das prachtvolle Gebäude seine Faszination für die Besucher nicht verloren.Um diese Faszination ging es auch bei der Neudefinierung des Erscheinungsbildes. „Wir wollten einen Auftritt gegen aussen, der dem Geist des Gebäudes entspricht“, erklärt Martin Lüscher, der mit seiner Firma Lifestyle adventure in den letzten drei Jahren das BallyHouse zu einer exklusiven Eventlocation aufgebaut hat.Um die Seele des Hauses einzufangen und gegen aussen auch richtig zu kommunizieren, erarbeiteten Lüscher und sein Team zusammen mit dem Medienmacher Jean-Pierre Ritler ein neues Kommunikationskonzept. Eine Aufgabe, die so spannend wie auch anspruchsvoll war. „Das Haus mit seiner grossen Geschichte fordert einen heraus. Es war nicht leicht, den richtigen Ton für die Kommunikation zu finden“, gibt Lüscher zu.Nun ist es geschafft. Unter dem Slogan „Wo Träume wahr werden“ präsentiert sich das BallyHouse mit neuem Logo und einer neuen Website der Öffentlichkeit. Im neuen Auftritt wird grossen Wert auf Videos und den Einsatz von Social Media-Kanälen wie Facebook, Pinterest oder TripAdvisor gelegt. Optisches Aushängeschild ist die Aargauer Jazzsängerin Jasmin Schmid, die sowohl beim Imagefilm wie auch auf den Bildern die Hauptrolle spielt und auch als Botschafterin des BallyHouse auftritt.Doch der neue Auftritt ist erst der Anfang. Einerseits wird hinter den Kulissen die Infrastruktur des BallyHouse permanent weiter verbessert und gegen aussen öffnet sich das Haus noch mehr Gästen aller Art. So findet am 30. Oktober wieder der beliebte BallyBrunch statt (Thema: Die Bally-Geschichte) und an Silvester startet eine grosse Gala mit einem exklusiven Dinner, das von einem musikalisch-komödiantischen Streifzug mit Jasmin Schmid begleitet wird. Am 11. und 12. März 2017 wird die zweite Ausgabe der erfolgreichen Hochzeitsmesse „Sage Ja“ wieder ihre Tore öffnen im BallyHouse.

Weitere Artikel zum Thema