Wo sich Ritter und Eventorganisatoren begrüssen

aus dem Stereotypischen auszubrechen.  wo attraktive Rahmenprogramme gebucht werden können.Ritter, Spiele, Pferde, Gemächer, Tafel und Bälle. All das und vieles mehr verbinden wir, wenn wir an Schlösser und Burgen denken, an eine längst vergangene Zeit. Doch «Themes» sind heute «in» und somit lebt auch das Mittelalter weiter. Der Trend, Partys unter einem Motto zu veranstalten, […]

Schloss_Schadauklein
wo attraktive Rahmenprogramme gebucht werden können.Ritter, Spiele, Pferde, Gemächer, Tafel und Bälle. All das und vieles mehr verbinden wir, wenn wir an Schlösser und Burgen denken, an eine längst vergangene Zeit. Doch «Themes» sind heute «in» und somit lebt auch das Mittelalter weiter. Der Trend, Partys unter einem Motto zu veranstalten, scheint endlos. Sie sind so beliebt, dass sich Themes sogar für Tagungen und Seminare bewähren.Um diesem Trend gerecht zu werden, haben nicht wenige Schlösser und Burgen aufgerüstet und bieten nun zwischen Mauern, Geheimgängen und Ritterrüstungen Räumlichkeiten für Seminare und Events und das ein oder andere Rahmenprogramm an. Darunter befinden sich Führungen oder Rätsel-Lösen. Ruhe, Natur, sich in eine andere Zeit versetzen, etwas anderes erleben und weitere Gründe geben Anlass genug, in einem Schloss oder einer Burg seine Veranstaltung durchzuführen. In diesem speziellen Ambiente zu tagen, ist auch darum beliebt, weil es in Erinnerung bleibt. Mitarbeiter haben Freude und verknüpfen die erhaltenen Informationen mit dem speziellen Erlebnis.Die drei Burgen von Bellinzona, Schloss Schadau, Kyburg, Schloss Freudenfels, Ritterhaus Bubikon, Schloss Lenzburg und die Burganlage Hohen Rätien stellen ihre Location vor und verraten, warum das Tagen bei ihnen besonders ist.Das PDF des Beitrages zum Download: MK Special Tagungen & Events Ausgabe 01/2014
(Visited 42 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema