Maxomedia realisiert interaktive Microsite für Myclimate

Die neue Kampagnenseite der Klimaschutzstiftung Myclimate zeigt, wie Unternehmen Ihren CO2-Ausstoss reduzieren können. Hinter der Idee steckt die Co-Creation zwischen Myclimate und Maxomedia.

Nach wie vor ist der Klimaschutz vor allem auch in Unternehmen ein komplexes, aber sehr wichtiges Thema. Die Materie ist trocken und das Einarbeiten zeitintensiv, obwohl ausreichend Informationen zur Verfügung stehen. Oft fehlt der mitreissende Moment, die Motivation, sich mit dem Klimaschutz auf eine interessante Art näher zu befassen.

Die NGO Myclimate suchte deshalb nach einem anderen Weg, um auf dieses Thema aufmerksam zu machen. So wurde aus einer klassischen Infografik der Stiftung Myclimate in Zusammenarbeit mit Maxomedia eine interaktive Microsite. Mit dieser ist es ab sofort möglich, dass sich die Kund:innen der Klimaschutzstiftung auf eine ungezwungene und unterhaltsame Weise informieren können. Sie erfahren viel über die Möglichkeiten, das Klima zu schützen und somit auch dem eigenen Unternehmen einen echten Mehrwert zu bieten. Die User Experience soll das Involvement mit der Zielgruppe stärken.

Dabei steht es den Unternehmerinnen und Unternehmer frei, ob sie sich in der interaktiven Grafik frei bewegen wollen, oder doch lieber eine geführte Tour durchlaufen.


Verantwortlich bei Myclimate: Stephan Hayoz (Teamleiter Visuelle Kommunikation), Sebastian Eppler (Project Manager Visuelle Kommunikation und Screendesigner), Bertrand Sangouard (Project Manager Digital Marketing). Verantwortlich bei Maxomedia: Barbara Stöckli (Client Director), Guido Gloor (Digital Director), Besim Esadi (Entwicklung).

(Visited 249 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema