Digicube schafft digitales Zuhause für Innofactory

Im Zuge der Lancierung eines neuen Webauftritts für Innofactory wurde Digicube aus Buchs beauftragt, einen umfassenden Styleguide sowie eine neue Bildwelt für das Unternehmen zu entwickeln.

Das Unternehmen Innofactory arbeitet mehrheitlich bei ihren Kunden und besitzt keine «eigenen» Büroräumlichkeiten. Basierend auf dieser Tatsache hat Digicube die Idee entwickelt, dem Unternehmen ein digitales Zuhause zu geben.

Gemeinsam mit einem Architekten aus Paris wurde ein virtuelles Haus mitten in Bern entworfen. Das virtuelle Zuhause von Innofactory ist dem Unternehmenslogo nachempfunden.

Jeder Raum im Gebäude soll für einen dedizierten Schritt im Betreuungsprozess von Innofactory stehen. Auf der rechten Seite im unteren Stock befindet sich der Marktstand – das Café, wo sich Kunden mit Projekten und Ideen bei Innofactory melden, um Beteiligte zu finden, die gemeinsam an diesem Projekt arbeiten möchten. Ebenfalls im unteren Stock ist das Innofactory-Office, wo Research betrieben wird und Ideen aus dem Trainingscenter von Innofactory direkt miteinfliessen.

Auf der linken Seite, symbolisch dargestellt, ist die Inno-Pipeline. Sie soll den gesamten Prozess der Entwicklung von Prototypen, der Überprüfung dieser und des Schaffungsprozesses in der Werkstatt widerspiegeln. Nach erfolgreicher Auslieferung landen die erschaffenen Projekte im Showroom im obersten Stock auf der rechten Seite.

Um das Zuhause der Innofactory etwas detaillierter vorstellen zu können, hat Digicube zu jedem Raum eine Detailaufnahme sowie eine 360-Grad-Aufnahme erstellt. Das Haus kann in einer virtuellen Tour unter Innofactory.ch/haus erkundet werden. Dabei wird jeder einzelne Raum nochmals genau beschrieben.


Verantwortlich bei Innofactory: Ramona Wahlen (Marketing & Business Designer), Mark Chardonnens (CEO). Verantwortlich bei Digicube: René Müller (Gesamtverantwortung), Alexandra Ging (Grafik & Design). Produktion: Ibrahim Ameur Abbassi (Architekt).

(Visited 315 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema