Net Working realisiert neue Websites für PR Suisse und seine Regionalgesellschaften

Ein kleines Team hat die Websites von PR Suisse (SPRV), dem nationalen Berufsverband der PR- und Kommunikationsprofis, und seinen sieben Regionalgesellschaften überarbeitet. Die Zürcher Agentur Net Working war massgeblich am neuen Internetauftritt beteiligt.

pr-suisse-Homepage

Grund für das Neukonzept war, dass die alten Websites in technischer Hinsicht und bezüglich modernem Webdesign nicht mehr dem Zeitgeist entsprachen. «Damit Verbände ihre Funktion effizient wahrnehmen können, brauchen sie eine attraktive Website mit massgeschneiderten Tools», sagt Roger Guggenheim, Projektleiter und Geschäftsführer von Net Working. «Mit der neuen Website für PR Suisse ist uns das gelungen.»

Die neuen Websites treten in einem neuen und frischen Design auf. Sie sollen nicht nur modern und zeitgemäss wirken, sondern auch Werte wie Seriosität und Professionalität für den Berufsverband ausstrahlen. Die Inhaltsschwerpunkte wie News und Events haben mehr Gewicht erhalten.

Viel investiert wurde in die neue Mitgliederdatenbank. Sie ist schliesslich die DNA eines jeden Berufsverbandes. So wurde unter anderem die Profilansicht der Mitglieder attraktiver gestaltet und in ihrer Funktionalität optimiert.

Christian Wick, interimistischer Verbandsleiter von PR Suisse und Präsident der Zürcher PR-Gesellschaft ZPRG, bemerkt: «Mit dem nationalen Launch der neuen Websites haben sowohl der Dachverband PR Suisse als auch die Regionalgesellschaften wieder einen attraktiven und zeitgemässen Auftritt, der sich aufgrund der komplett neu aufgebauten Plattform in Zukunft auch ausbauen lässt.» (pd/swi)

(Visited 18 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema