Ein neues Reich für König Fussball auf dem Hardturm-Areal

Calydo hat den visuellen Auftritt und die Website für das neue Hardturm-Areal-Projekt «Ensemble» entwickelt.

website-hardturm

Im Juli 2016 wurden die Sieger des Investorenwettbewerbs für das Hardturm-Areal bekanntgegeben. Das eingereichte Projekt «Ensemble», finanziert durch die HRS Investment AG und Immobilienanlagegefässe der Credit Suisse, sieht neben einer Fussballarena mit 18 000 Plätzen zwei Wohn- und Geschäftstürme sowie eine genossenschaftliche Siedlung vor. Dank einer neuen Website, die genau über das Projekt aufklärt, können Interessierte ab sofort mehr darüber erfahren.

Zukunftsweisend für den Städtebau und mit hoher Quartierverträglichkeit sollen auf dem Hardturm-Areal neue Wohn-, Freizeit- und Arbeitsräume entstehen. Mit jeweils 137 Metern sind dort die höchsten Gebäude Zürichs geplant – für 596 Wohnungen, einen Gastronomiebetrieb und eine Kindertagesstätte. Daneben entsteht eine genossenschaftliche Siedlung mit 174 Wohnungen, einem Doppelkindergarten sowie mit Ateliers und Kleingewerberäumen. Zentral für das Areal ist aber das Fussballstadion, in dem beide Zürcher Stadtclubs spielen werden.

Unbenannt-2

Unter Einbezug aller Projektbeteiligten (HRS Real Estate, Stadt Zürich, Credit Suisse und Genossenschaft ABZ) entstand eine ausbaubare Website mit detaillierten Hintergrundinformationen und vielen Bildern, Videos und Animationen. Sie bietet transparente Informationen für die breite Öffentlichkeit und wird analog zum Projektverlauf fortlaufend erweitert. Die Website ist zu finden unter Projekt-ensemble.ch.

(Visited 6 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema