Hans was Heiri

Design-Klassiker oder schwedische Massenproduktion? Nicht so wichtig, findet die Hamburger Agentur Loved.

Thonet, Vitra, Fritz Hansen... schön sind die Möbel. Aber leider auch teuer. Manchmal tut's auch die Billigvariante. Erst recht, wenn man die Möbel nicht als Ausstellungsstück ins Wohnzimmer stellt, sondern als Gebrauchsgegenstand nutzt. Beispielsweise, um Kleider zu lagern. Schauen unten nur die Beine raus, spielt's eigentlich auch keine Rolle, was oben verdeckt wird. (hae)

Do 01.11.2018 - 17:12

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.