Hut ab

Zur Feier der Royal Wedding lanciert SodaStream ein exklusives Flaschen-Set. Mit Hüten und für den guten Zweck.

Zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai 2018 hat sich SodaStream eine sehenswerte Hut-Aktionen einfallen lassen. Die limitierten «Royal Edition»-Flaschen werden in wenigen Stunden auf Royalsodastream.com versteigert, die Auktion steht Interessierten aus der ganzen Welt offen. Der Erlös kommt vollumfänglich der Organisation Surfers Against Sewage zugute. Diese setzt sich für eine Welt mit weniger Plastik in den Ozeanen ein und wurde vom Brautpaar als eine ihrer offiziellen Wohltätigkeitsorganisationen, an die die Hochzeitsgäste spenden sollen, gewählt. Einwegflaschen aus Plastik sind sozusagen das gemeinsame Feindbild von Surfers Against Sewage und SodaStream.

Jedes der fünf Hut-Designs wurde von einem Look inspiriert, welcher zuvor von einer royalen Dame getragen wurde. Die Hüte wurden mittels modernster 3D-Druck-Technik produziert und sind 100 prozentig rezyklierbar. Die Idee stammt von der israelischen Agentur Gefen Team, entwickelt wurde das Konzept gemeinsam mit dem Global Marketing Team von SodaStream. Nur einen kleinen Haken dürften die royalen Flaschenhüte haben: Richtig spülmaschinenfest sehen sie nicht aus. (hae)

 

Mo 14.05.2018 - 18:01

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.