Your Phone vs. iPhone

Apple hat die Fortsetzung einer alten Kampagne fortgesetzt. Ob dadurch das iPhone überlegener wird, ist eine andere Frage.

Nichts gegen das iPhone. Es ist – im Falle des iPhone X – unverschämt übermotorisiert. Und auch sonst ganz OK. Aber so gross, wie die Unterschiede zu Zeiten der Vorbild-Kampagne waren, sind sie schon längst nicht mehr. Wenn überhaupt. 

Von 2006 bis 2009 sprach Apple mit der «Get a Mac»-Kampagne den meisten Mac-Besitzern aus dem Herzen. Der coole Mac trat dem biederen PC gegenüber – und er hatte recht. Falls Sie 40 Minuten Zeit haben, können Sie sich hier alle Spots aneinandergereiht zu Gemüte führen:

 

Ein ähnliches Konzept hat sich Apple zehn Jahre später für das iPhone überlegt. Die direkte Gegenüberstellung der Konkurrenten. Und der Betonung: Apple-Produkt ist hui, Konkurrenz ist pfui. Mit dem kleinen Unterschied, dass die Konkurrenz heute nicht mehr ganz so unterlegen dasteht und beispielsweise bei den jungen Leuten oft höher im Kurs steht.

Die «Your Phone/iPhone»-Kampagne hat Apple im Mai 2017 lanciert und führt sie nun fort. Mit vier neuen Spots. Zumindest was die Sicherheit betrifft, haben Apple-Produkte mit ihren geschlossenen Systemen heute unter dem Strich immer noch deutlich die Nase vorn. (hae)

Mo 05.03.2018 - 20:10
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.