Einige Dinge sollten sich nie ändern...

...andere wiederum schon. Die US-Biermarke Busch lanciert zusammen mit der Agentur Deutsch eine neue TV-Kampagne.

Never change a winning team. Was zusammen passt, passt zusammen. Zum Beispiel eine Dose Bier und ein kalter Bergbach. Daran lässt sich nichts ändern und daran muss auch nichts geändert werden. Anderen Dingen hingegen täte ein Update gut. Zum Beispiel Tims Ungeduld. Johns fehlendes Bewusstsein. Franks Lagerlieder. Oder Mikes Treffsicherheit.

Die Kampagne ist nicht sonderlich tiefsinnig, aber immerhin noch besser als der Ruf von Busch. Auf Bier-Portalen wird das Gebräu aus dem Hause Anheuser-Busch (u.a. Budweiser) oft als langweiliges, seelenloses Billiggesöff bezeichnet. Und Seite Urbandictionary.com fasst Busch per Definition zusammen: «Budweiser's inbred little brother, Busch is the official beer of the homeless & rednecks across the united states. Designed to be cheap & get you piss drunk. Goes great with hunting, NASCAR, beating your wife or staggering in and out of traffic with a cardboard sign.» Prost! (hae)

 

Mi 14.02.2018 - 18:03

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.