Verstecken zwecklos

Jetzt geht's unversicherten Autos in Londons Strassen an den Kragen. Da hilft auch tarnen und verstecken wenig.

«If you haven't taxed your car, we'll find it», droht die DVLA, die Driving & Vehicle Licensing Agency – mit einem schmucken Spot von Y&R London. Das Auto wird durch den passenden Tarn-Anstrich eins mit dem Hintergrund.

Das Konzept kannten wir – Inspiration ist erlaubt... – bisher vor allem vom chinesischen Künstler Liu Bolin, der sich durch verblüffende Bemalungen unsichtbar macht. Das funktioniert scheinbar auch mit Autos. Zumindest solange man es nicht mit der DVLA zu tun bekommt. (hae)

 

Mi 08.11.2017 - 17:16

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.