Ich dürfte eigentlich gar nicht hier sein

Droga5 London bewirbt mit einer neuen Kampagne die Luxus-Schnäppchenpreise von Secret Escapes.

Der Reiseclub Secret Escapes bietet seinen Mitgliedern Aufenthalte in handverlesenen Vier- und Fünfstern Hotels mit Rabatten bis 70 Prozent. So wird Luxus auch für Normalsterbliche erschwinglich. Und bleibt nicht den Gutbetuchten vorenthalten, die in den schicken Ressorts weilen und Geschichten aus ihrem aufregenden Leben zum Besten geben. Zum Beispiel darüber, wieso sie im Normalfall jetzt gar nicht hier sein dürften. Die feine Dame hatte mit einem gefährlichen Wolf zu kämpfen, der ältere Herr wurde von Piraten gekidnapped und der andere Gentleman wurde fälschlicherweise eingesperrt. Und ihre Zuhörer? Die dürften eigentlich auch nicht hier sein – weil sie es sich unter normalen Umständen gar nicht leisten könnten.

Die Spots der von Droga5 kreierten Kampagne «I shouldn't even be here» existieren auch in einer TV-freundlichen, kompakten 30-Sekunden-Version (Pirate, Ambush, Incarcerated). Die bis 1:38 langen Originalversionen funktionieren aber fast besser. Trotz – oder gerade wegen – einer gewissen Langatmigkeit. (hae)

Mo 14.08.2017 - 14:57

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.