Momente

Der neue Volvo-Spot von Forsman & Bodenfors begeistert das Publikum.

Bei Volvo stand die Sicherheit schon seit jeher ganz zuoberst auf der Liste der Verkaufsargumente. Lange vor dem Airbag schützten die «Schwedenpanzer» durch ihre wuchtige, stabile Karrosserieform den Fahrer. Heute haben die Assistenzsysteme auch immer ein Auge auf die Umwelt und greifen ein, wenn Not am Mann ist. Oder am Kind.

Nichts geringeres als «The Future of Safety» läutet die schwedische Kronagentur Forsman & Bodenfors mit dem dreiminütigen Storytelling-Meisterwerk «Moments» ein. Erzählt wird die Geschichte eines Mädchens, das vor dem ersten Schultag der Mutter die Pläne für das kommende Leben erläutert. Beflügelt vom Gedanken, selbst entscheiden zu können, wie dieses verlaufen soll. Parallel zum ersten Schulweg begleitet der Film eine Geschäftsfrau in ihrem Volvo XC60.

 

Manchmal ist weniger entscheidend, was passiert. Sondern was nicht passiert. Der von Regisseur Gustav Johansson geschriebene und orchestrierte Spot kommt nicht nur in den Fachmedien, sondern (viel wichtiger!) vor allem auch bei den Zuschauern gut an. So drückt eine grosse Mehrheit der bisher getätigten Youtube-Kommentare eine überdurchschnittliche Begeisterung und Berührtheit aus. Nur ein Zuschauer stört sich daran, dass man Kindern besser vorzeigen würde, wie man aufmerksam und sicher die Strasse überquert, statt die Verantwortung der Technik zu überlassen. Und jemand fragt sich, wo man auf der Welt mit britischem Akzent spricht, aber links fährt. Berechtigte, aber unwichtige Frage – denn Werbung darf. (hae)

Di 13.06.2017 - 19:23
Thema

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.