Verblitzt und zugenäht

Happy Blitzmarathon! Die Deutsche Bahn nimmt's mit Humor – die Facebook-Follower teilweise weniger.

Am Mittwoch fand der dritte europaweite Blitzmarathon statt. Ab sechs Uhr morgens rückten in Deutschland tausende Polizei-Beamten aus, um Rasern den Garaus zu machen. Der ohnehin nur mässig beliebte Anlass wurde dieses Jahr im Vorfeld anlässlich der aktuellen Bedrohungslage besonders kontrovers diskutiert. Einige Bundesländer wie Nordrhein-Westfalen, Berlin und Badden-Württemberg sagten ihre Teilnahme ab – unter anderem mit der Begründung, das Aufwand/Nutzen-Verhältnis rechtfertige den hohen personellen Aufwand nicht. Der Automobilclub Mobil in Deutschland e.V. forderte deshalb am Dienstag noch die Absage des diesjährigen Blitz-Gaudis. Ohne Erfolg.

Ein grösserer Erfolg war da die Aktion, welche BBDO Berlin für die Deutsche Bahn durchführte. Ein zwar sehr offensichtlicher, aber dafür umso lustigerer «Prank» mit den Passagieren eines ICE. Diese konnten offensichtlich darüber lachen...

 

...ganz im Gegenteil zu vielen Facebook-Kommentatoren, die sofort zur Hochform auflaufen, wenn die unpünktliche und überteuerte Bahn Spässe macht. Statt jede freie Sekunde in die Verbesserung ihres Services zu stecken. Da gibt's gar nichts zu lachen! Auch wenn es in diesem Fall wohl vielen schwer fiel. (hae)

Quelle Video: Facebook.com via Wuv.de

Mi 19.04.2017 - 19:39

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.