Cookies for Cookies

Wer jetzt die Cookies von Subway akzeptiert, erhält... Cookies.

Cookie-Hinweise sind im Internet omnipräsent. Man akzeptiert sie, damit sie verschwinden. Seit die EU Ende 2009 die sogenannte «Cookie-Richtlinie» eingeführt hat, werden wir beim Besuchen vom Websites immer häufiger aufgefordert, den Einsatz von Cookies per Mausklick zu erlauben. Eine gutgemeinte Alibi-Übung – oder zumindest mal ein Anfang.

Die allgemeine Rechtslage ist grösstenteils (noch) unklar, da die einzelnen EU-Länder die Richtlinie erst in ein Gesetz umwandeln müssen, ehe sie verbindlich wird. Google hat das Cookie-Erlaubnis-Prozedere jedoch für alle Websites, welche am hauseigenen Vermarktungsprogramm AdSense teilnehmen, längst zur Pflicht gemacht. Der immer wieder im Konflikt mit den europäischen Datenschützern stehende Internet-Gigant geht so seit 2015 wohl proaktiv gegen weitere drohende Konflikte mit der EU vor – vorauseilender Gehorsam.

Proaktiv geht auch die Imbiss-Kette Subway in Grossbritannien und Irland gegen schwindende Nerven der Kundschaft vor. Wer auf den Subway-Websites den Einsatz der kleinen Schnüffeldateien akzeptiert, erhält im Gegenzug einen Gutschein für echte Cookies. Immerhin etwas. Aus lästig wird süss. Die Idee zur Aktion hatte die Agentur McCann London. (hae)

 

 

via Adstasher.com

Mi 15.02.2017 - 18:05

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.