Zu guter Letzt: Die Kunst des Space-Brandings

Die erste Werbetafel im Raum ist startbereit: Das europäische Startup Space Billboard wird weltweit die erste Werbetafel in den Weltraum einführen.

Die Werbetafel wird die Erde 15 Mal pro Tag umkreisen und so die ersten Anzeigen bringen, die buchstäblich ihre Botschaft in der ganzen Welt verbreiten. Obwohl die Werbetafel von der Erde nicht sichtbar sein wird, werden alle Botschaften unter der SpaceBillboard-Webseite sowie in den Branding-Kampagnen der Kunden fortlaufend sichtbar angezeigt. Geplant ist die Einführung der Werbetafel für Januar 2016, und zwar ab Alcântara in Brasilien.

sb1.jpg

Forscher an der Katholischen Universität Löwen in Belgien kamen auf die neue Idee der Einführung einer echten Werbetafel in den Raum zur Finanzierung ihrer Forschung eines neuen Line-ups von Nex Gen Satelliten, Cube Sats genannt. Ein Cube Sat ist klein - etwa so groß wie eine Milchtüte - und leicht, der sie billiger macht, zu bauen und zu starten. So ist ein Cube Sat die perfekte Antwort für Hochschulen und Startups in der Weltraumforschung. Die Europäische Weltraumorganisation ESA und die NASA in den USA haben aktive Cube Sat-Programme, die helfen, die Entwicklung und Anwendung neuer Technologien zur Unterstützung der neuen Business-Lösungen voranzutreiben.

Sobald das Space Billboard ausverkauft worden ist, wird es auf den Cube Sat gestellt werden. Es wird erwartet, dass er in der Umlaufbahn bis zu zehn Jahren betrieben werden kann. Danach wird der Satellit in der Atmosphäre verglühen, um sicherzustellen, dass kein Weltraummüll zurückgelassen wird.

Marketing & Wissenschaft

Space Billboard ist eine neue Art des Gruppenfinanzierung-Projekts, bei dem Privat- und Firmenspender helfen, Weltraumforschung voranzutreiben. Für Unternehmen ist der Kauf eines oder mehrerer der 400 verfügbaren Quadratmeter auf der Werbetafel eine perfekte Gelegenheit, um ihre Innovationskraft zu präsentieren. Bei 2500 Euro pro Quadratmeter für die Markteinführung-Premiere ist Space Billboard eine ausgezeichnete Methode, um Experten aus Wissenschaft und Industrie zur Unterstützung der Zukunft der Technologie zusammenzubringen.

Auch persönliche Botschaft könnten auf die Plakatwand gesetzt werden. Die Versendung einer persönlichen Botschaft im Raum kostet 1 Euro pro Charakter. Bisher haben viele sich bereits angemeldet, ihre Botschaft auszutauschen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Die meisten der bisherigen Anmeldungen seien Botschaften der Liebe. (uma)

sb2.jpg

 

Do 22.01.2015 - 16:53

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.