Zu guter Letzt: Noch immer unzugängliche Websites für Behinderte

In der Schweiz leidet fast jeder siebte Mensch an einer Behinderung. Für alle gut zugängliche Websites sind in der Schweiz nach wie vor die Ausnahme.

Dies zeigt die Accessibility-Studie 2011. So enthalten viele Websites Bilder und Grafiken, deren Informationen für Blinde nicht zugänglich sind. Gehörlose können Audiobeiträge nicht hören, komplexe Inhalte sind für Menschen mit kognitiven Behinderungen unverständlich. In der Schweiz gibt es Stolperfallen dieser Art nicht nur auf Websites privater Unternehmen, wie die Stiftung «Zugang für alle» in einer Mitteilung vom Dienstag schreibt. Auch bei den Internetportalen der Verwaltung gibt es Barrieren. Dies, obwohl das Behindertengleichstellungsgesetz staatliche Stellen seit 2004 verpflichtet, ihre Internet-Angebote für alle Menschen zugänglich zur Verfügung zu stellen.

Für die Studie liess die Stiftung 100 wichtige Websites von Verwaltung und Unternehmen testen. Die Bundesverwaltung kommt dabei gut weg. Ausnahme ist die Website des Bundesgerichts, die nach wie vor völlig unzugänglich für Menschen mit Behinderung sei, wie es in der Mitteilung heisst. Viele Kantone haben gemäss der Studie grosse Fortschritte gemacht. Acht erreichten die Bestnote, am schlechtesten schneiden die Kantone Wallis, Basel-Landschaft und Neuenburg ab. Geteilt fällt auch das Urteil über die Websites der grösste Städte aus. Bei den Unternehmen erreichen nur die Post, die SBB und einzelne Websites von Radio- und Fernsehsendern sowie Verkehrsverbunden gute Noten. Die grosse Mehrheit der getesteten privaten Sites ist gemäss der Studie kaum oder gar nicht Barriere-frei.

Die am Dienstag veröffentlichte Studie wurde anlässlich des eGovernment Symposiums in Bern nach 2004 und 2007 zum dritten Mal durchgeführt. Neben der Bewertung zeigt sie anhand zweier Fallbeispiele auf, wie eine Barriere-freie Website umgesetzt werden kann.
 

Di 15.11.2011 - 16:35

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.