Kunst XXL: Weltgrösstes Fussballerportrait für Tschutti Heftli

Für Tschutti Heftli hat Stevie Fiedler, Mitgründer und Art Director von Eyeloveyou, anlässlich der WM 2018 nicht nur die Portraits der Schweizer Nati für Sammelbilder illustriert: Gemeinsam mit dem Agenturteam wurde seine künstlerische Idee auf Fussballfeldgrösse in einem eindrücklichen Live Art Movie umgesetzt.

Seit 2008 lanciert das nichtkommerzielle Luzerner Projekt «Tschutti Heftli» anlässlich von Welt- und Europameisterschaften im Fussball Sammelhefte, die von Fans und den kreativen Machern als künstlerische Alternative zu den Panini-Sammelbildern gesehen werden: Statt der üblichen Fussballer-Fotos befinden sich auf den «Tschutti bildli» kleine Kunstwerke, die zugleich eine Werkschau zeitgenössischer Portrait- und Gestaltungsstile sind.

 

500 internationale Bewerber ausgedribbelt

Als einer von schlussendlich 32 Künstlern konnte sich der Basler Illustrator und Agenturinhaber Stevie Fiedler gegen mehr als 500 internationale Mitbewerber durchsetzen – mit einer sprichwörtlich geradlinigen Idee: Aus den weissen Begrenzungslinien eines klassischen Fussballfelds entstehen reduzierte Fussballerportraits. Ein Konzept, das Fiedler zudem die besondere Ehre zuteilwerden liess, die Spieler der Schweizer Nati zu portraitieren.

 

«»

 

«»

 

«»

 

«»

 

«»

 

Fussballfeldgrösse als logische Konsequenz

Mit der anschliessenden Umsetzung der Idee auf dem Fussballfeld des FC Sursee, dem Heimatrasen von Haris Seferovic, haben Stevie Fiedler und das Agenturteam von Eyeloveyou nicht nur die Logik der Illustrationsidee maximiert, sondern mit ausgeklügelter Drohnen-Technik einen Live Art Movie geschaffen, der bereits vor dem Start der diesjährigen WM in nationalen wie internationalen Medien für begeisterte Resonanz sorgt. Auch der portraitierte Haris Seferovic ist begeistert: «Danke, dass er das gemacht hat. Ich habe mich sofort erkannt und finde es <e geili Sach>.»

Die Idee findet auch international Anklang. So hat u.a. das österreichische Radio FM4 im Rahmen von «Fussballkunst zum WM-Quartier» ein Rasen-Portrait von Trainer-Ikone Ernst Happel in Auftrag gegeben.

 

Verantwortlich bei Tschutti Heftli: Silvan Glanzmann, Kaspar Gabriel. Verantwortlich bei Eyeloveyou: Stevie Fiedler (Artwork, Konzept), Martin Sautter (Technik, Postproduction, Schnitt), Zoe Maritz uw. Marleen Diener (Projektleitung), Ricardo Perret und Christian Felber (Drohnencams).

Mi 13.06.2018 - 17:41
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.