Coca Cola und USP Partner lancieren Fusetea mit der grössten Coca-Cola-Kampagne seit 2007

Im Rahmen der Lancierungskampagne für die Einführung von Fusetea aus dem Hause Coca-Cola Schweiz zeichnet USP für die Konzeption, Planung und Umsetzung der Below-The-Line-Aktivitäten verantwortlich.

Es ist die grösste Kampagne von Coca-Cola Schweiz seit der Einführung von Coca-Cola Zero anno 2007:  Fusetea, eine einzigartige und belebende Fusion von Tee- und Fruchtgeschmack mit einem Hauch von Kräutern, das in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist, sollte mit einem Paukenschlag im Schweizer Markt eingeführt werden. Im Rahmen der Lancierungskampagne wollte Coca-Cola Schweiz laut Medienmitteilung neben dem raschen Aufbau der Bekanntheit die Konsumenten vor allem über Trials vom überraschenden Geschmack überzeugen und diese gleichzeitig in die Welt der neuen Marke Fusetea eintauchen lassen.

 

Zuerst die eigene Belegschaft überzeugen

Bevor die breite Öffentlichkeit über die Neuheit Fusetea informiert wurde, wollte Coca-Cola Schweiz als erstes seinen eigenen Mitarbeitenden den ganz persönlichen Genussmoment gönnen und sie vom Geschmackserlebnis der drei Fusetea Neuheiten überzeugen. So tourten USP Promotoren durch die Schweiz und besuchten den Hauptsitz sowie die weiteren Standorte von Coca-Cola Schweiz im Rahmen eines Office Samplings, um jedem Mitarbeiter ein persönliches Fusetea Sample abzugeben.

Für die grosse Sales-Kick-Off-Tagung zu Beginn des Jahres entwickelte USP darüber hinaus eine Fusetea-Erlebniswelt mit Degustations- und Relaxation-Ständen, um die Verkaufsteams als Botschafter des Unternehmens auf Fusetea einzustimmen.

 

 

Nationaler Rollout mit Probetrinken

«Um möglichst viele Leute zu erreichen, schnell Bekanntheit aufzubauen und Trials zu generieren, setzten wir in einem ersten Schritt auf sogenannte Mass-Samplings an den 13 grössten und frequenzstärksten Bahnhöfen in der ganzen Schweiz», erläutert Dominik Nyffenegger, CEO und Gesamtverantwortlicher für das Konzept bei USP. «In einem zweiten Schritt folgten Erlebnispromotionen mit Live-Degustation und Samplings in verschiedenen Shopping-Centern der Schweiz, um neben dem Produkt auch noch mehr zur neuen Marke kommunizieren zu können», führt Dominik Nyffenegger weiter aus. Darum konzipierte USP eine eindrucksvolle Erlebniswelt, die einen entspannten Gegenpol zur schnelllebigen Welt bilden soll. Die Konsumenten wurden während der Degustation von geschulten USP Promotoren einerseits über die ausgewählten Zutaten sowie andererseits über die sorgfältige Herstellung von Fusetea informiert.

 

Fustea Degustationsstand

 

Insgesamt konnte USP mit den verschiedenen personalgestützten Massnahmen über 650'000 Trials für Fusetea generieren und mit einem durchdachten Branding- und Visibilitätskonzept auch den Aufbau der Markenbekanntheit und Penetration des Markenimages unterstützen. 

USP Partner zeichnete sich neben der gesamten Konzeption aller Aktivitäten auch für die Planung sowie komplette Umsetzung der verschiedenen Massnahmen verantwortlich. 

Verantwortlich bei Coca-Cola Schweiz: Elisabeth Beerli (Marketing). Verantwortlich bei USP: Dominik Nyffenegger (Konzept, Gesamtverantwortung), Nicole Kälin (Projektleitung), Simona Todesco (Projektassistenz). 

Mi 06.06.2018 - 14:16

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.