Brot für alle und Fastenopfer bewegen Menschen

Die beiden Hilfswerke der Landeskirchen Brot für alle und Fastenopfer mobilisieren zur Fastenzeit Menschen in der Schweiz, zur weltweiten Gerechtigkeit beizutragen. Die Kampagne stammt von Spinas Civil Voices.

Neben dem klassischen Spendenaufruf inspiriert die Kampagne mit Tipps zu nachhaltigem Handeln, wie zum Beispiel Konsum ohne Plastikmüll. Jede Verhaltensänderung stärkt die Bewegung für den Wandel hin zu einer Welt, in der jeder Mensch genug zum Leben hat.

Neben einem landesweiten Plakataushang gibt es den animierten Film für E-Boards und für die sozialen Medien. Von dort wird auf die Kampagnen-Seite Sehen-und-handeln.ch geführt, wo sich Leser und Leserinnen Handlungstipps finden.

 

Verantwortlich bei Brot für alle / Fastenopfer: Elke Fassbender (Leiterin Ressort Fundraising und Marketing), Matthias Dörnenburg (Ko-Leiter Bereich Kommunikation, Leiter Kommunikation und Campagining), Mischa von Arb (Kampagnenkoordinator Brot für alle und Fastenopfer). Verantwortlich bei Spinas Civil Voices: Lorenz Spinas (Creative Direction), Andrea Reinhardt (Art Direction, Konzept), Susi Kammergruber (Text, Konzept), Meike Sprankel (Beratung). Verantwortlich bei Fluxif: Fabian Scheffold (Producer), Filip Frisk (3D-Artist), Achille Lietha (Compositing, Grading)
 

Mi 07.03.2018 - 16:38
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.