Pahnke Markenmacherei realisiert authentische TV-Spots für Merci-Schokolade

Die neuen Merci-Spots setzen anders als die bisherigen Spots von Storck nicht auf eine perfekt inszenierte Welt, sondern auf authentische Momente, in denen «normale» Menschen mit Schokolade beschenkt werden.

Die Marke Merci des Berliner Süsswarenherstellers Storck thematisiert in Werbekampagnen seit Jahrzehnten die Freude des Beschenkten als Belohnung für den Schenkenden. So auch in den drei TV-Spots, die seit dem 5. Februar ausgestrahlt werden. Ziel der aktuellen Kommunikationsoffensive ist, Menschen zum häufigeren Dankesagen mit Merci-Schokolade anzuregen und den Status von Merci als «Dankesinstitution» weiter zu festigen, heisst es in einer Pressemitteilung Die Slogan lautet entsprechend: «Jedes Danke macht dein Leben ein bisschen schöner.»

 

Neu an den Spots ist, dass sie nicht perfekt inszenierte Familienidyllen zeigen, wie man das von Storck-Spots kennt. Stattdessen setzt das Unternehmen zusammen mit der verantwortlichen Agentur Pahnke Markenmacherei auf Authenzität. Zuschauer fühlen sich durch die wackelige Kameraperspektive, die einer Smartphone-Aufnahme ähnelt, in die Rolle des Schenkenden versetzt. «Es war uns wichtig, keine idealisierte Welt zu inszenieren», erläutert Jan Rexhausen, Geschäftsführer Kreation der Pahnke Markenmacherei, unter dessen Leitung die Spots entstanden. «Wir wollten alltägliche Momente aus dem Leben der Menschen zeigen, um die Zielgruppe persönlich anzusprechen. Das hatten wir beim Casting und der Wortwahl immer vor Augen.» (pd/ank)

 

Kunde: Storck
. Produkt: Merci.

Verantwortlich bei Pahnke Markenmacherei:
 Lars Lammers (Geschäftsführender Gesellschafter), Jan Rexhausen (Geschäftsführer Kreation)
, Cornelius Kienemund, (ECD), 
Ulrike Hamer (Text)
, Patrick Höchstetter (Head of TV). 
Filmproduktion: Markenfilm. Regie: Frank Nesemann.

Mi 07.02.2018 - 10:34

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.