Wo Wiehnachte deheime isch: Havas entdeckt für Coop die Magie von Weihnachten

Auch dieses Jahr zeichnet Havas für die grosse Coop Weihnachtskampagne verantwortlich.

Selten liegen Hektik und Besinnlichkeit so nahe beisammen wie in der Weihnachtszeit: Zwischen Vorfreude und Guetzli drängt sich auch immer die Pflicht, an alles zu denken und die richtigen Geschenke zu besorgen. Den Mitarbeitenden in den Geschäften kommt dann eine besondere Rolle zu: Sie bewahren auch bei Stress die Übersicht und repräsentieren so den guten Geist von Weihnachten. Die diesjährige Weihnachtskampagne von Coop, unter dem Claim «Wo Wiehnachte deheime isch», gibt darum einem speziellen Mitarbeiter eine tragende Rolle. Sein Name: Samuel Klaus.

Als freundliches Gesicht an der Kasse haucht er Weihnachten den besonderen Zauber ein – und beschenkt eine kleine Kundin mit einem Noëlini. Diese kleine Plüschfigur erwacht alsbald zum Leben und sorgt mit ihren tierischen Helferfreunden für magischen Wirbel in der Vorweihnachtszeit. Die Noëlinis werden so zu den heimlichen Stars der diesjährigen Kampagne.

 

Mit der grossen Promotion startete die zweiteilige Kampagne bereits Mitte November. Hier können die Noëlinis in verschiedenen Grössen gesammelt werden und schaffen so den Sprung vom TV-Screen in die echte Welt spielend. Die Sammelpromotion bildet am POS das Herzstück der Kampagne und wird auch mit einem eigenen TV-Spot beworben. Zusätzlich wurden für die Print- und POS-Kommunikation die verschiedensten Werbemittel vom Sammelheft bis zum Megaposter gestaltet. Der grosse Sammelspass läuft bis 18. Dezember in allen Coop Supermärkten, Coop City Warenhäusern, Coop Restaurants und bei Coop@home.

 

«

 

Für die Umsetzung des 40 Sekunden langen Image-Spots mit Samuel Klaus konnte der Regisseur Louis Sutherland gewonnen werden, für die Produktion war Bigfish verantwortlich. Die Dreharbeiten fanden ausschliesslich in der Schweiz statt, konkret in Zürich und in einer Coop Filiale im luzernischen Dagmersellen. Gemeinsam mit Fable FX wurden die Noëlinis zum Leben erweckt und sehen ihren plüschigen Paten zum Verwechseln ähnlich.

 

«

 

Wie bereits in den letzten Jahren sorgt HitMill für die passende musikalische Atmosphäre: Der Song «Memories» der Schweizer Sängerin Lisa Oribasi begleitet nicht nur den Spot, sondern steht als Single auch zum Download zur Verfügung. Hinter Komposition und Text steht erneut Georg Schlunegger, der den Song gemeinsam mit Roman Camenzind und Fred Herrmann produzierte.

Die Print- und Plakatsujets wurden von Markus Müller fotografiert und ergänzen die weihnachtliche Bildwelt in den Coop Filialen. Auch die Angebotskommunikation stammt neu ebenfalls von Havas und umfasst zahlreiche Massnahmen am POS. Unter dem Namen «Festtagsmarkt» werden in der Adventszeit täglich neue Angebote kommuniziert, dies zum Beispiel in Form von Einlegern, Inseraten, Aktionsspots und neu einem eigenen Festtagsangebots-Flyer.

Für die umfangreiche Kampagnen-Website zeichnet Nexum verantwortlich, die Socia- Media- und Content-Aktivitäten wurden zusammen mit Monami und einem Netzwerk von Bloggern realisiert. Die digitalen Werbemittel kommen von Goldbach Interactive (Switzerland), für die Mediaplanung ist TW Media verantwortlich.

 

Verantwortlich bei Coop: Thomas Schwetje (Leiter Marketing/Digitale Services), Sacha Zuberbühler (Leiter Marketingkommunikation), Cassandra Zamorano (Gesamtprojektleitung), Evelyn Howell (Projektleitung Werbung Festtagsmarkt), Noemi Urwyler (Projektleiterin Marktbearbeitung), Joachim von Allmen (Werbung POS Retail), Kathrin Wullschleger (Projektleiterin POS), Oliver Johnson (Leiter Digitales Marketing), Corinne Jermann und Anja Matt (Projektleitung Digitales Marketing), Kim Widlicki (Projektleiterin Social Media), Simon Flatt (Leiter Media), Karin Heliopoulos (Leiterin Media Klassik), Holger von Ellerts (Projektleiter Media Digital) und Vanessa Finzer (Leiterin Kulinarik). Verantwortlich bei Havas: Frank Bodin (Gesamtverantwortung), Patrick Beeli (Creative Director) Willem Baumann (Senior Art Director), Davide Schenker (Graphic Designer), Mathias Bart, Magnus Sambo (Copy Writer), Diana Aberkane (Leiterin Office Basel), Stephanie Waller und Eliane Weisskopf (beide Account Manager), Serdal Aktas und Simon Naef (beides Polygrafen). Film- und Fotoproduktion: Louis Sutherland (Regie), Markus Müller (Foto), Bigfish (Filmproduktion); CGI: Fable FX, Ilonka Galliard (Producer). Verantwortlich für Musik/Komposition: Roman Camenzind (Executive Producer), Georg Schlunegger (Composer & Producer), Fred Herrmann (Mixing Engineer) und Noemi Mathis (Projektleitung HitMill). Verantwortlich bei Goldbach Interactive (Switzerland): David Müller (Digital Marketing Consulting), René Schoedon (Head of Digital Creation & Production), Benedict Ritschel (Rich Media/Frontend Developer), Torsten Schallmaier (Senior Texter/Konzepter), Imre Rajci (Junior Digital Designer) und Oliver Kuhn (Teamleitung Digital Marketing Consulting CH). Verantwortlich bei Nexum: Marina Hofstadt (Projektmanagerin), Simon Theis (Art Direktion), Jeannette Schenk (Design), Antje Diehl (Redaktion), Pascal Becher (Entwickler), Arseny Bobrov (Entwickler) sowie Fred Augstein (Konzeption). Verantwortlich bei Monami: David Cappellini (Projektleitung), Andrea Joss (Produzentin), Valentin Mattes (Grafik & Video), Soraya Janser (Grafik) und Tony Mola (Video). Verantwortlich bei TW Media: Stephan Küng (Geschäftsführer) und Maja Fricker (Geschäftsführerin).

Fr 24.11.2017 - 15:16

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.