Publicis lockt Banker für UBS und Schweiz Tourismus auf die Alp

Verkehrte Welt: Schweizer Älpler führen in Online-Filmen Bewerbungsgespräche, um Banker für einen Einsatz auf der Alp zu rekrutieren. Im Rahmen der selbstironischen Kampagne gibt es neben einem Arbeitseinsatz auch Ferien zu gewinnen.

Die Zusammenarbeit zwischen UBS und Schweiz Tourismus geht in eine weitere Runde. Während die Touristiker diesen Sommer Erholung in der Natur zum Hauptthema machen, setzt die UBS auf ein ursprüngliches Arbeitserlebnis in den Bergen – während zwei Wochen als Helfer auf einer Alp.

«Die Arbeit und das ursprüngliche Leben auf der Alp strahlen für viele Menschen eine Faszination aus. Doch meistens sind solche Alpeinsätze nur während einer längeren Zeit möglich – nun bieten wir für einmal sozusagen eine Probierdosis von zwei Wochen an. Und natürlich winkt ein schöner Beitrag für die Erholung nach dem harten Einsatz.» so Daniel Fischer, Leiter Marketing Region Schweiz, UBS Switzerland.

 

Dass die Arbeit auf der Alp anspruchsvoller ist als die meisten denken, darauf machen ab sofort zwei Älpler aufmerksam, die in humorvollen Onlinefilmen Gespräche mit Bewerbern abhalten. Da sie im Auftrag der UBS suchen, sind ihre Sätze gespickt mit «Corporate Language» aus der Businesswelt: Da wird der Hilfskäser zum «Cheese Production Assistant» und ist dem «Chief Cheese Officer» unterstellt. Für einmal wird also hoch oben auf der Alp genauso über Out-of-the-Box-Thinking, Effizienz, Mission Statements und Performance-Ziele gesprochen wie hoch oben in den Business-Etagen. «Die UBS beweist damit sehr viel Selbstironie», freut sich Publicis-CD Peter Brönnimann über die Sommerkampagne.

 

Da wird der Hilfskäser zum «Cheese Production Assistant» und ist dem «Chief Cheese Officer» unterstellt.

 

Neben drei Online-Filmen kommen verschiedene digitale Instrumente zum Einsatz. Auf der Website Ubs.com/alp kann man sich für den Alpeinsatz bewerben, gleichzeitig findet man aber auch interessanten Content über das Leben auf der Alp. So erfährt man unter anderem, dass die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit auf einer Alp 86 Stunden beträgt.

 

In einer späteren Phase werden die Alp-Erfahrungen eines Bewerbers dokumentarisch mit Video begleitet und über verschiedene Social-Media-Plattformen ausgespielt: von sehr früh beim Melken im Stall bis spät beim Feierabendbier auf der Laube mit Panoramablick und bis zum traditionellen Alpabzug gegen Mitte September.

 

Verantwortlich bei UBS: Daniel Fischer (Leiter Marketing Region Schweiz), Sonja Kingsley-Curry (Leiterin Creative Concepts & Campaigns), Markus Egloff (Projektleiter Creative Concepts & Campaigns), Sanja Rikanovic (Digital Marketing Manager), Oliver Vedolin (Leiter Content & Dialogue Marketing), Joël Frey (Content Marketing Specialist). Verantwortlich bei Publicis: Jan Kempter (Text), Andrea Klainguti (Art Direction), Peter Brönnimann, Johannes Raggio (CD), Meret Lauener, Ursula Jaag, Karin Schweizer (Beratung), Candido Righetto (Managing Director), Thomas Wildberger (CEO). Verantwortlich bei Crossmedia Produktion: Prodigious, Zürich, Cem van der Schaar (Managing Director und Head of TV). Verantwortlich bei Filmproduktion: Pumpkin Films, Viviane Andereggen (Regie), Christopher Novak (Producer).

Mi 28.06.2017 - 10:09
Wirtschaftsgebiet & Region

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.