Dank Markenzeichen kommen bei EZL kleine Tüftler gross raus

In der neuen Kampagne von Energie Zürichsee Linth (EZL) präsentieren Kinder ihre Visionen für die Energiezukunft. Konzept, Gestaltung und Umsetzung der Kampagne kommen von der Lachner Agentur Markenzeichen.

Energie Zürichsee Linth (EZL) versorgt Kunden in den Kantonen St. Gallen, Schwyz und Glarus mit den umweltschonenden Energien Erdgas und Biogas sowie Wärme und den dazu notwendigen Dienstleistungen. Mit Gastreibstoffen und Erdgas-Fahrzeugen fördert EZL zudem klimaschonendere Mobilitätslösungen.

Den Anspruch, mit wirtschaftlich und ökologisch produzierter Energie und innovativen Technologien eine nachhaltige Energiezukunft zu sichern, setzt die Agentur Markenzeichen mit drei Plakat-Sujets und Bushängern in Szene. Im Zentrum der regionalen Kampagne stehen die «Energy Kids»: Kinder von EZL-Mitarbeitenden zeigen mit ebenso fantasievollen wie abenteuerlichen Vorrichtungen und Konstruktionen, wie man erneuerbare Energie alternativ produzieren und nachhaltig nutzen könnte.

 

 

 

 

Verantwortlich bei EZL: Ernst Uhler (CEO), Beat Sommavilla (Leiter Unternehmensentwicklung, Mitglied der Geschäftsleitung), Ingrid Balogh (Marketing/Sponsoring). Verantwortlich bei Markenzeichen: Heidi Vetsch (Gesamtleitung und Creative Direction), Clau Isenring (Text/Konzept); Fotografie: Visualart Eschmann.

 

 

Di 30.05.2017 - 14:19

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.