Tsch Tsch 2017: Der Sommer wird am Grill gemacht

Zum zweiten Mal spannt Coop für die Grillsaison mit der Berner Agentur Contexta zusammen. Diesen Sommer gehts zurück zu dem, was wirklich zählt: dem Grillieren.

Der Grill ist unser schönster Spielplatz: Wir reiben Knoblauchzehen über Poren, pinseln Marinade auf und verstreuen grobes Salz, bevor wir das kostbare Stück Fleisch andächtig auf den Rost legen und es bis zur perfekten Garstufe nicht mehr aus den Augen lassen. Grund genug für Coop und Contexta, das Grillieren wieder in den Mittelpunkt zu rücken.

 

Die so entstandene Kampagne ist eine einzige Aufforderung, sich wieder dem Grill zu widmen. Mit Botschaften wie «Am Herd macht man Essen. Am Grill Legenden.», mit Grill-Inspirationen online und am POS und mit Live-Events vor den Coop-Filialen wird die Schweiz auch dieses Jahr fürs Grillieren begeistert.

 

Eine zentrale Rolle in der Kampagne spielen auch die Coop-Metzger. Als Experten stehen sie nicht nur für die Fleischkompetenz von Coop, sondern laden mit fünf Thekenpromotionen auch direkt zum Besuch in der Coop-Metzgerei ein. «Unsere Metzger machen einen grossen Unterschied», sagt Sacha Zuberbühler, Leiter Marketingkommunikation von Coop. «Wenn es um Grill-Know-how geht, sind sie die besten Berater.»

 

Wie bereits letztes Jahr entwickelt und programmiert Contexta den Coop Grill-Hub, eine beliebte Grill-Plattform mit fast einer halben Million Besuchern. Neu ist dieses Jahr die Verknüpfung der Rezepte mit Coop@home, so dass mit wenigen Klicks die gewünschten Zutaten gleich nach Hause geliefert werden. SEA sowie die Verlinkung mit Onlineinhalten und den Aktivitäten in Social Media, ebenfalls aus der Feder von Contexta, sorgen für den gewünschten Traffic während der ganzen Grillsaison.

 

18 Wochen dauert die Grill-Kampagne. 18 Wochen wollen Coop und Contexta die Schweiz fürs Grillieren begeistern. (pd/hae)

 

Verantwortlich bei Coop: Thomas Schwetje (Leiter Marketing/Digitale Services), Sacha Zuberbühler (Leiter Marketingkommunikation), Roland Frefel (Leiter Category Management/Beschaffung Frische 2), Marc Weber (Gesamtprojektleitung), Oliver Johnson (Leiter Digitales Marketing), Anja Kapust (Projektleitung Digitales Marketing), Christian Lüdi (Leiter Social Media & Content Marketing), Stephanie Stähli (Projektleiterin Social Media), Simon Flatt (Leiter Media), Karin Heliopoulos (Leiterin Media Klassik), Vanessa Finzer (Leiterin Kulinarik), Fabian Schneider (Category Manager Fleisch). Verantwortliche Lead-Agentur: Contexta. Verantwortlich für Musik/Komposition: Roman Camenzind (Executive Producer), Georg Schlunegger (Composer & Producer), Fred Herrmann (Mixing Engineer), Noemi Mathis (Projektleitung HitMill). Verantwortlich bei Farner Brand Communications: Nina Krucker (Konzeption). Verantwortlich bei TWmedia: Stephan Küng (Geschäftsführer). Verantwortlich für TV-Produktion bei Stories: Greg Bray (Regie), Yves Bollag (Executive Producer). Fotografie Kulinarik: Fotografie: Lukas Lienhard (Fotograf), Pascal Kamber (Fotograf); Retusche: Süsstrunk & Jericke (Retusche).

Di 25.04.2017 - 13:26

Kommentare

Bitte hören sie mit dieser unsäglichen Grillkampagne auf. Total unpassend und respektlos gegenüber den Tieren. Werbung für Fleisch geht gar nicht, wo inzwischen bekannt sein sollte wieviel Tierleid dahintersteckt! Es wäre hingegen angebracht gegen die hohe Fleischproduktion etwas zu tun im Sinne der Mässigung (Suffizienz), den Fleischkonsum zu reduzieren oder gar darauf zu verzichten.

In Ihrem Kommentar vermisse ich das CO2. Seinetwegen verwenden wir Thüringer für unsere Brätel und die berühmeten Würste keine Wiederkäuer, die dieses beim Aufstoßen emittieren.
Andererseits, wenn man die Sache zu Ende denkt, oder rückwärts: Bis es vom Sauerstoff überwältigt wurde, dominierte diese Gas in der Erdatmosphäre. Hatte es ein Bleiberecht, so wie wir es für Tiere beanspruchen? Als Chemiker liebe ich nicht nur diese, sondern die Natur in ihrer Gesamtheit.

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.