Zürich hat jetzt sein eigenes Spross-Tram – Kreisvier hat es gestaltet


Kreisvier kreiert eine Verschnaufpause im Grünen für VBZ-Fahrgäste.


In diesem Jahr feiert das Zürcher Unternehmen Spross sein 125-Jahr-Jubiläum. Zu diesem Anlass durfte die Basler Agentur Kreisvier ein einzigartiges Tram gestalten, das ab sofort auf den VBZ-Linien 11, 14 und 15 unterwegs ist.

«Wir möchten die Stadt mit unserer Freude am Jubiläum einfach ein bisschen anstecken», so CEO Natalie Spross Döbeli. Und Freude hat es ganz offensichtlich auch dem Agenturteam gemacht, das Tram zu gestalten. Die Grundlage bildet ein sympathisches Gartenmonster, dessen Darstellung mit der Form des Cobra-Trams spielt. Aufgelöst wird mit der Botschaft «Seit 125 Jahren bändigt Spross jeden Garten».

 

 

Die vier Tramwagen sind im Innenbereich jeweils einem Spross-Thema zugeteilt: Garten- und Landschaftsbau, Immobilien, Entsorgung und natürlich der 125-jährigen Geschichte. Auch hier zieren wildwüchsige Illustrationen und frische Headlines die Wände, den Fussboden und die Screens des Trams. Dabei wird jede Fahrt im mit viel Liebe zum Detail gestalteten Spross-Tram zu einer kleinen Entdeckungsreise.

 

 

 

 

Verantwortlich bei Spross Holding: Christine Aschwanden (Assistenz GL und Marketing). Verantwortlich bei Kreisvier Communications: Christian Jost-Cellarius (Client Service Director), Simone Brutsche (Projektleitung und Beratung), Achim Kaufmann (Senior Art Director), Andrea Somaini (DTP), Tanja Steiger (Text). Screen Design: Cover Media.

Sa 18.03.2017 - 12:09
Thema

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.