In Flagranti warnt für die Gebäudeversicherung Bern vor Blitzschlag

Mit integrierter kommunikativer Begleitung von In Flagranti Communication sensibilisiert die Gebäudeversicherung Bern (GVB) mit der Präventionskampagne vor Blitzschlag und bietet mit ihren Fachkompetenzen entsprechend Unterstützung dazu.

Jeder dritte Feuerschaden wird durch einen Blitzschlag verursacht. Doch ist im Kanton Bern nur jedes siebte Gebäude mit einem Blitzableiter geschützt. Um zu mehr Sicherheit beizutragen, vergibt die Gebäudeversicherung Bern (GVB) Unkostenbeiträge an die freiwillige Installation von Schutzsystemen.

In Flagranti communication wurde mit der integrierten Präventionskampagne beauftragt. Mit ihr werden einerseits Wohneigentümer motiviert, gegen Blitzschläge Schutzmassnahmen zu treffen und andererseits auch die Präventionsanstrengungen der GVB sowie die Fachkompetenz der GVB-Hausexperten thematisiert.

 

 

In der Mediastrategie spielen Out-of-Home-Medien wie ÖV und ergänzend Plakate eine zentrale Rolle. Damit werden auch in von Unwettern exponierten, ländlichen Gebieten möglichst viele Wohneigentümer angesprochen. Dazu schaffen regional und lokal eingesetzte Printmedien Awareness. Mit Online-Massnahmen auf entsprechenden Plattformen wird dafür gesorgt, dass künftige Eigenheimbesitzer frühzeitig auf den Blitzschutz aufmerksam gemacht werden.

 

 

 

 

Verantwortlich bei der Gebäudeversicherung Bern (GVB): Stephanie Kriesel, Leiterin Kommunikation; Anja Méroz, Fachspezialistin Kommunikation. Verantwortlich für Konzept, Strategie und Realisation: In Flagranti communication.

Mo 20.03.2017 - 08:42

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.