Advico Y&R bewirbt die neue Koch-Initiative Migusto

Für den Launch der Koch-Initiative Migusto startet Migros eine grossangelegte Kommunikationskampagne, konzipiert und umgesetzt von Advico Y&R. Die Agentur zeichnet nicht nur für die Kommunikation verantwortlich, sondern war bereits bei der Ausarbeitung der Strategie der Initiative beteiligt.

Advico Y&R hat Migros in einem fundierten strategischen Prozess bei der Konzeption der Initiative Migusto begleitet, welche die gesamte Kochkompetenz der Migros bündelt. Das Ziel der Initiative ist es, den Kunden während des gesamten Kochprozesses – von der Rezeptsuche über den Einkauf bis hin zum Kochen und Geniessen – zu inspirieren, beraten und begleiten.

 

 

 

Kochen für jede Lebenssituation

Der Launch von Migusto wird mit einer umfangreichen Kampagne von Advico Y&R beworben. Die kommunikative Leitidee: Mit Kochen stillt man nicht nur den Hunger – mit Kochen kann man Freude bereiten, Gäste beeindrucken, Freundinnen trösten, Danke sagen, seine Liebe zeigen, auf Reisen gehen und Erinnerungen wecken.

In sechs Spots werden unterschiedliche Kochbedürfnisse mit spezifischen Use Cases dramatisiert. Sie kommunizieren, dass Kochen so vielfältig ist wie das Leben und Migusto für jede Situation das passende Rezept hat, wie z.B. für kritische Schwiegermütter, hilfsbereite Feuerwehrmänner oder auch heimwehgeplagte Töchter. Das Kochkönnen spielt dabei keine Rolle: Der neue Kochclub ist für Anfänger, Hobbyköche und Profis in jedem Alter gleichermassen geeignet.

Bekannt gemacht wird Migusto im TV, Online, Print, auf E-Boards und mit POS-Massnahmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verantwortlich beim MGB: Roman Reichelt (Leiter Direktion Marketing-Kommunikation), Pascal Schaub (Leiter Dachmarke), Miriam Benz (Leiterin Kochclub), Christina Gelmi (Projektspezialistin Dachkampagnen), Rafael Schwarzmann (Projektleiter Digitale Kommunikation), Valeria Marra (Projektleiterin Media). Verantwortlich bei Advico Y&R: Markus Gut (CCO), Swen Morath (ECD), Anna Leudolph (Text), Sonja Gross, Stephanie Assfalg (AD), Diana Zberg, Leandro Correia (Grafik), Urs Krucker, Andrea Pramor (Strategie), Stéphanie Bertschi, Kerstin Schnyder (Beratung), Elias Zurbuchen, An Le (DTP), Rafael Tucev, Fabrice Tobler (Animation/Programming). Filmproduktion: Tuna Production, Tufan Tuna (Executive Producer), Derya Tuna (Producer), Christian Bagger (Regie), Baldur Eythorsson (DOP), Roland Frei (Musik), Jingle Jungle (Ton). Fotografie: Claudia Linsi. Styling: Karin Frei; Bildbearbeitung: Lorenz Wahl. Media: Mediaagentur OMD Switzerland, Webrepublic.

Mo 13.02.2017 - 16:21

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.