Foundry lässt für Swiss in London echte Schneebälle werfen

Swiss verwandelt das graue und regnerische London in ein Winter Wonderland. Als Teil der Made of Switzerland Winterkampagne im Vereinigten Königreich weckt die Schweizer Airline das Kind in den Londonern.

Um den Londonern zu zeigen, wie wundervoll und vergnügt ein richtiger Winter in den schneebedeckten Alpen sein kann, kreierte Foundry Berlin | Zürich das Konzept Winter Wonderland is just a throw away: eine aussergewöhnliche, innovative und gleichzeitig integrierte Marketing-Aktion, die den Old Spitalfields Market in einen Winterspielplatz verwandelte.

Für drei Tage fanden sich auf einer Fläche von 64 Quadratmetern ein interaktiver, 2 x 3 Meter grosser Screen, ausgestattet mit einer 3D Echtzeit-Game-Engine und Tracking-Modulen – alles umgeben von echtem Schnee, Tannenbäumen und einem fantastischen Alpen-Panorama.

 

Auf dem Screen waren drei Schweizer vor einem sonnenverwöhnten, majestätischen Alpen-Panorama zu sehen, die Passanten neckten und ermutigten, an einer Schneeballschlacht teilzunehmen. Sobald ein Teilnehmer einen der Darsteller auf dem Screen mit einem Schneeball getroffen hatte, wurde das vom System registriert und Punkte vergeben, für die es entsprechende Preise gab.

Die Aktion begeisterte über 1500 Teilnehmer und führte voller Spass richtigen Winter vor Augen. Für ihren Einsatz wurden sie mit Swiss Chocolate, Beanies, Sonnenbrillen sowie 50 GBP Swiss Flug-Vouchers belohnt. Als Hauptpreis winkte ein achttägiger Urlaub in St. Moritz inkl. Swiss Business Flug, Hotel, Transfer und Ski-Pass.

«Diese fantastische, innovative Aktion spielt mit unserer Leidenschaft für einzigartige und neue Ideen», äussert sich Andreas Gerber, Manager Marketing bei Swiss zufrieden und fügt direkt hinzu «und unterstreicht gleichzeitig die als Schweizer Airline naturgemässe Positionierung als der Experte für eine angenehme und direkte Reise ins Winter Wonderland.»

Sacha Moser, Founder und Creative Partner der Foundry pflichtet bei: «Wir sind immer wieder beeindruckt, wie offen und mutig Swiss mit aussergewöhnlichen Ideen umgeht und diese fordert und fördert. Besuchern zu ermöglichen, virtuell und ein Stück weit ein physisches Winter Wonderland zu erleben, ist grandios.»

 

 

 

 

 

 

Fakten und Zahlen zur Kampagne:

  • Über 6000 geworfene Schneebälle                 
  • 64 Quadratmeter Event-Fläche
  • Über 3300 Swiss SWISS Chocolates                      
  • 23 Stunden Entertainment für Londoner
  • Über 2500 verteilte Flyer                                
  • 8 Wochen vom ersten Briefing zum Live-Event
  • Über 1500 Teilnehmer vor Ort                        
  • 12 Kubikmeter echter Schnee
  • Über 900 verteilte Swiss Beanies
  • Rund 200 verteilte Swiss Sonnenbrillen
  • Rund 180 verteilte Swiss 50 GBP Voucher

 

Verantwortlich bei Swiss: Judith Schulte (Head of Marketing / Communication / Campaigns); Andreas Gerber (Manager Marketing / Communication / Campaigns); Rebekka Hofstetter (Marketing / Communication / Campaigns), Kim Sean-Chan (Marketing / Communication / Campaigns). Verantwortlich bei Foundry Berlin | Zürich: Manuela Brunner, Pedro Moosmann, Sacha Moser, Markus Neumann, Xavier Rodon, Gregor Wollenweber (Konzept, Creative Lead und Gesamtverantwortung Projekt). Game-Development und Umsetzung: Blow Factory, Paris. Location Setup, Promotion und Event Management: Ministry of Fun, London. Filmproduktion: Playmedia, Berlin. Technische Ausrüstung: Smart AV UK, London. Winter Special Effects, kryogener Schnee, Setup und Event Support: Snow Business, Stroud.

Mo 23.01.2017 - 14:51

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.