Heute ist ein guter Tag für die Gesundheit

Nach humorvoll-skurrilen Lancierungsspots über die Festtage ist Anfang Jahr die Gesundheitsinitiative iMpuls der Migros lanciert worden. Eine Vielzahl von Kurzfilmen will täglich zu einem gesünderen Leben motivieren.

Die Migros engagiert sich seit ihrer Gründung als Pionierin für die Gesundheit der Menschen. Mit der Gesundheitsinitiative iMpuls wird dieses Engagement im wohl wichtigsten Profilierungs- und Wachstumsmarkt weiter ausgebaut. Auf der neuen Gesundheits-Plattform informieren Experten wie Ärzte, Ernährungsberater oder Physiotherapeuten zu Themen wie Bewegung, Ernährung, Entspannung und Medizin. Zudem werden mit iMpuls attraktive und gruppenübergreifende Gesundheitsangebote aus den verschiedenen Bereichen vernetzt und sichtbarer gemacht. So werden beispielsweise für alle, die ihre Neujahrsvorsätze verwirklichen wollen, im Januar in den Supermärkten Tracker, Hanteln oder Fitnessmatten zu attraktiven Preisen angeboten.

 

Lancierungsspots vor Neujahr

Noch vor dem Start der Hauptkampagne haben Publicis und die Migros zwischen Weihnachten und Neujahr auf die kommende Gesundheitsinitiative aufmerksam gemacht. In drei humorvollen Filmen werden Menschen dokumentiert, welche auch heute noch uralte Heilmethoden und Gesundheitspraktiken anwenden. Methoden von gestern, die neugierig machen auf die Gesundheitsinitiative von heute.

 

 

 

 

Täglich Impulse ab 2017

Seit 1. Januar läuft nun die von Publicis entwickelte Kampagne mit dem Motto «Heute ist ein guter Tag, um...». Die Bewegtbild-Kampagne mit ganz normalen liebenswerten Menschen statt gestählter, jugendlicher Testosteronmonstern gibt täglich Impulse für ein gesünderes Leben. Um dies lustvoll und vor allem alltäglich zu tun, wurde ein riesiger Content-Pool von Kürzestfilmen gedreht, die auf überraschende Art zeigen, dass man wirklich jederzeit etwas für seine Gesundheit tun kann. Zum Beispiel, indem man die Früchte auf der Torte isst statt die Torte, sich bewegt statt herumsitzt oder sich einmal auf ganz andere Art erholt. Die Kürzestfilme werden auf allen möglichen Screens zu sehen sein: auf Social Media sowie den verschiedensten Plattformen der Migros-Unternehmen selbst, am Fernsehen aber auch auf Melectronics-TV, von Youtube PreRolls bis zu digitalen Plakaten, in der Migros App bis zu den Klubschulen und natürlich auch im Fernsehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verantwortlich bei Migros: Pascal Schaub (Leiter Dachmarke), Franziska Coninx (Leiterin Kommunikation Nachhaltigkeit und Gesundheit), Lara Rohrer (Projektleiterin Kommunikation Gesundheit), Désirée Poffet (Projektleiterin Digitale Kommunikation Gesundheit), Simone Blaser (Projektleiterin Media). Verantwortlich bei Publicis: Thomas Wildberger, Peter Brönnimann, Urs Schrepfer, Johannes Raggio, Thomas Schöb, Christian Stüdi, Christian Schirmer, Daniel Ahrens, Tom Kees, Sandy Pfuhl (Kreation), Wim Roelfs, Sandro Ducceschi, Andy Günter, Sandro Grasser (Digital), Muriel Aste, Matthias Koller, Sabrina Elsässer, Stefania Bertolo Marong (Beratung), Matthias Müller (Strategie). Produktion: CZAR (Filmproduktion), Johannes Schröder (Regie), Daniel Gottschalk (Kamera), Thorne Mutert (Produzent).

 

Di 03.01.2017 - 21:29

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.