Evoq: 3D-Praxisrundschau für ZHAW Soziale Arbeit

Die Vielseitigkeit des Arbeitsfeldes Soziale Arbeit präsentierte die ZHAW Soziale Arbeit an den Tagen der offenen Tür auf dem Hochschulcampus Toni-Areal. Das Ausstellungskonzept der Praxisrundschau stammt aus der Feder von Evoq.

Die Praxisrundschau der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW Soziale Arbeit bot Einblicke in die Handlungsfelder der Sozialen Arbeit. Ausgewählte Organisationen rund um das Toni-Areal stellten sich auf einer begehbaren, 100 Quadratmeter grossen Luftaufnahme vor. Weiterführende Informationen hingen auf beidseitig bedruckten Hängedisplays direkt darüber von der Decke.

ZHAW_SozialeArbeit_1.jpg

Ergänzt wurde die Präsentation durch einen Film, in dem Protagonisten Aussagen zu Problemen des Alltags in den Raum stellten. Die portraitierten Organisationen bieten Unterstützung zu den angesprochenen Schwierigkeiten. Durch die ruhigen, ausdruck- starken Bilder und die kurzen Tonsequenzen zog der Film die Betrachter in den Bann, ohne den Raum konstant zu beschallen.
«Die Praxisrundschau vermittelte auf spannende Art und Weise einen Eindruck davon, wie vielfältig Soziale Arbeit rund um uns herum ist», erklärt Christine Zürn, zuständig für Kommunikation an der ZHAW Soziale Arbeit.

ZHAW_SozialeArbeit_2.jpg

ZHAW_SozialeArbeit_4.jpg

Verantwortlich bei ZHAW Soziale Arbeit: Christine Zürn (Leiterin Marketing und Kom- munikation), Priscilla Troxler (Projektleiterin Marketing und Kommunikation). Verantwortlich bei Evoq Communications: Adrian Schaffner (Konzept und Beratung), Nicola Lutz (Projektleitung), Hannes Rellstab (Kartografie), Gerome Morf (Design), Daniel Villiger (Kamera, Schnitt). Umsetzung: Diprint, Urdorf.
 

So 28.09.2014 - 09:12
Tags

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.