«Bisweilen fühle ich mich geistig jünger als mancher Mittdreissiger»

Doppelt genäht hält besser: Zwanzig Jahre nach seinem ersten Lorbeerkranz hat ihn die Fachjury erneut zum Werber des Jahres gewählt: Der Egon 2003 geht an Ruedi Wyler.

Vielen Dank, dass Sie sich für exklusiven Werbewoche-Content interessieren. Zum Lesen loggen Sie sich bitte ein oder erstellen ein neues Benutzerkonto.