Thjnk ist nicht mehr unabhängig, sondern wird Teil des WPP-Netzwerkes

Die in Hamburg gegründete und auch in Zürich ansässige Agentur Thjnk wurde vom Werbegiganten WPP übernommen.

Dies teilt der weltgrösste Werbekonzern unter Chef Martin Sorrell am Donnerstagmorgen mit. Thjnk entstand 2012 aus der 2004 gegründeten Agentur Kempertrautmann und ist inzwischen mit eigenen Büros in Berlin, Düsseldorf, München, Zürich und New York vertreten. Die Schweizer Niederlassung wurde vor einem Jahr unter der Führung von Alexander Jaggy und Andrea Bison gegründet (Werbewoche.ch berichtete). Zu den Kunden zählen heute Unternehmen wie Bio Suisse, Edelweiss oder Swissôtel.

WPP ist der grösste Werbekonzern der Welt. Zur britischen Holding zählen unter anderem Grey, JWT, Ogilvy, Scholz & Friends und Y&R. Über den Kaufpreis des neusten Zuwachses Thjnk wurde Stillschweigen vereinbart. DieGründungspartner Karen Heumann, Armin Jochum und Vorstand Ulrich Pallas bleiben an der Spitze von Thjnk. Die Agentur soll laut WPP als eigenständige Marke weitergeführt werden. (hae)

Do 13.07.2017 - 09:58

Kommentare

neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.